Hauptseite » Video » Horrorfilme Mörder / Slasher

(HD) Excision (2012)

Video läßt sich nicht abspielen?Falls Videos bei Euch nicht abgespielt werden, liegt es an Euren Cookies Einstellungen! Beispiel für Chrome: Oben rechts (Kreis mit drei Punkten) zu Einstellungen gehen! Einstellungen --> Datenschutz und Sicherheit --> Website Einstellungen --> Cookies und Website Daten -->

"Drittanbieter-Cookies blockieren" muß ausgestellt werden! Drittanbieter Cookies müßen zugelassen werden! Browser neu starten ... Falls Das auch nicht klappt, Mozilla Firefox installieren und Aktivitätenverfolgung Deaktivieren , Schildsymbol Links neben der Browser Suchleiste bei Mozilla .

Probleme beim abspielen des Videos? Bitte hier lesen!

Beschreibung des Materials:

(HD) Excision (2012)
HD 1080p

Die 18-jährige Pauline (AnnaLynne McCord) ist ein Soziopath. Das denken zumindest ihre überstrenge Mutter Phyllis (Traci Lords) und ihre Mitschüler. Pauline selbst hingegen ist der festen Überzeugung, psychische Probleme zu haben, die anständig behandelt werden müssen.
In ihren Träumen ergötzt sich die junge Frau, die einmal Chirurgin werden möchte, an blutrünstigen Operationen. Im wahren Leben leidet sie unter dem Hass und Mobbing ihrer Umwelt, ihrer sie nicht liebenden Mutter, ihrem schwachen Vater (Roger Bart) und an der schweren Erkrankung ihrer kleinen Schwester (Ariel Winter), die unbedingt eine Lungentransplantation benötigt.
Als sich die Spirale in Paulines Leben immer weiter gen Abgrund bewegt, fasst sie folgerichtig eine Entscheidung: Sie möchte es allen beweisen und ihre Familie stolz machen. Doch was muss sie dafür leisten …?

EXCISION (zu deutsch: Ausmerzung, Entfernung [med.]) ist eine pervertierte Mischung aus Gesellschaftssatire, Teenager-Drama und Horrorfilm und eine berauschende Berg- und Talfahrt durch die Untiefen der Jugend bestehend aus juveniler Orientierungslosigkeit, Minderwertigkeitsgefühlen, Sex- und Mordphantasien. Hauptdarstellerin AnnaLynne McCord stellt Mut viel zur Hässlich- und Absonderlichkeit unter Beweis.

Alternativtitel:
Excision - Herausschneiden das Böse um zu heilen die Krankheit

Originaltitel: Excision
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 2012
Regie: Richard Bates Jr.

Darsteller:
AnnaLynne McCord
Traci Lords
Ariel Winter
Roger Bart
Jeremy Sumpter
Matthew Gray Gubler
John Waters
Marlee Matlin
Ray Wise
Malcolm McDowell
Matthew Fahey
Sidney Franklin

MEHR FILME MIT:
Kommentare insgesamt: 5
avatar
0 Spam
1 martinberger663 • 9:31 PM, 2020-05-16 [Eintrag]
Ich frage mich seit gestern was man zu den Film schreiben kann... ,sollte ich was über AnnaLynne McCord rolle schreiben ihren Psychichen Problemen oder zu ihrer Schauspielerischen leistungen "mh nein" wurde in der beschreibung ja schon eingefangen happy Oder doch lieber was über Traci Lord die hier evtl einige kennen aus den 80'er & der schmudel ecke euer Videothek    weitere erklärung denke ich sind nicht von nöten über Traci Lord biggrin 

Definitiv ist aber zu sagen das der Film sehr vielschichtig ist & er Schauspielerisch 1a ist *
Für mich bisschen wenig Blut im Film aber die Story macht das locker weg den sie ist was handlung & aussagen anbelangt sehr stimmich & sehr gut inziniert.
Viel spaß beim schauen up 

P.s gibt ein kurzfilm der damals genutzt wurde um den hier Sponsoren zu verhelfen (Excision 2008).
avatar
0 Spam
2 martinberger663 • 9:39 PM, 2020-05-16 [Eintrag]
Ich denke es handelt sich um BPS (Borderlinesyndrome) bin aber kein Verhaltensanalyst geschweige Neurologe happy
avatar
0
3 Flimmerstube • 0:21 AM, 2020-05-17 [Eintrag]
Ja, Ich finde den Film großartig! 
Das mag sich jetzt merkwürdig anhören... Aber so ein bißchen spiegelt das meine Jugend wieder!
happy 
In der ersten Klasse sollten wir unsere Lieblings-Bücher vorstellen und daraus vorlesen.
Ich schwankte damals zwischen" Der rechte Arm der Puppe" und Stephen King's "Es"...

Egal. Habe mich für das Blutärmere "Es" entschieden... 
Was meint Ihr was das für einen Aufstand gab... Lehrerkonferenz und fast Rausschmiss... 

Gut... auf eine Art und Weise kann Ich es verstehen... Die anderen Kinder kamen da mit "Räuber Hotzenplotz" und Gebrüder Grimm an...

happy 

Was in dem Alter auch normal ist/sein sollte!
Das hat mich aber immer gelangweilt, fand ich ganz furchtbar! Konnte Ich nichts mit anfangen.
Diesen beschissenen Hotzenplotz Müll mußte Ich mir Gestern mit meiner 5 Jährigen Enkelin anschauen... Also wirklich... ganz im Ernst... Da kannste gleich ne Kuh beim Scheissen anschauen, das ist interessanter!
biggrin
avatar
0
4 Flimmerstube • 0:22 AM, 2020-05-17 [Eintrag]
, Ich finde den Film großartig! 
Das mag sich jetzt merkwürdig anhören... Aber so ein bißchen spiegelt das meine Jugend wieder!
In der ersten Klasse sollten wir unsere Lieblings-Bücher vorstellen und daraus vorlesen.
Ich schwankte damals zwischen" Der rechte Arm der Puppe" und Stephen King's "Es"...

Egal. Habe mich für das Blutärmere "Es" entschieden... 
Was meint Ihr was das für einen Aufstand gab... Lehrerkonferenz und fast Rausschmiss... 

Gut... auf eine Art und Weise kann Ich es verstehen... Die anderen Kinder kamen da mit "Räuber Hotzenplotz" und Gebrüder Grimm an...

Was in dem Alter auch normal ist/sein sollte!
Das hat mich aber immer gelangweilt, fand ich ganz furchtbar! Konnte Ich nichts mit anfangen.
Diesen beschissenen Hotzenplotz Müll mußte Ich mir Gestern mit meiner 5 Jährigen Enkelin anschauen... Also wirklich... ganz im Ernst... Da kannste gleich ne Kuh beim Scheissen anschauen, das ist interessanter!
avatar
0
5 Flimmerstube • 0:32 AM, 2020-05-17 [Eintrag]
Meine Großmutter hat mir das erzählt: 
Wenn wir im Spielzeugladen waren... Habe Ich ausschau gehalten nach: Schlangen, Skeletten und Spinnen...
Andere Kinder wollten Autos... Hab Ich nie Bock drauf gehabt... Oder Monchichis... Ja, gut... hab Ich auch gehabt!
Ich erinner mich noch genau an den Geruch, als das Drecks- Vieh gebrannt hat!
biggrin  Eine grüne Flamme...
avatar