Hauptseite » Video » Alle Filme

Das Alien in Dir (1995)

Video läßt sich nicht abspielen?Falls Videos bei Euch nicht abgespielt werden, liegt es an Euren Cookies Einstellungen! Beispiel für Chrome: Oben rechts (Kreis mit drei Punkten) zu Einstellungen gehen! Einstellungen --> Datenschutz und Sicherheit --> Website Einstellungen --> Cookies und Website Daten -->

"Drittanbieter-Cookies blockieren" muß ausgestellt werden! Drittanbieter Cookies müßen zugelassen werden! Browser neu starten ... Falls Das auch nicht klappt, Mozilla Firefox installieren und Aktivitätenverfolgung Deaktivieren , Schildsymbol Links neben der Browser Suchleiste bei Mozilla .

Probleme beim abspielen des Videos? Bitte hier lesen!

Beschreibung des Materials:

Wiedermal... VIELEN DANK an ALEXANDER M.
EIn VHS Only Titel! Danke für die Bereitstellung der sehr seltenen VHS!
Gibts nicht auf DVD, VHS Uncut!
Du bist wirklich der VHS-King!

Das Alien in Dir (1995)

Im Jahr 2020. Keine Rohstoffe sind mehr da, die Natur ist am Boden und große Konzerne haben deshalb unter dem Meer Städte errichtet. Die Geschichte spielt in einem unterseeischen Erzabbau-Werk. Die paar Arbeiter sind erheblich im Rückstand und deshalb wird Kathryn als Beobchterin dorthin geschickt, um Vorschläge zu machen, wie man die Arbeit wieder aufholen könnte. Da erhält die Station einen Notruf einer russischen Station und macht sich sofort auf, Hilfe zu leisten. Sie finden in der Station Leichen, die völlig ausgetrocknet sind. Versehentlich nehmen sie eine Leiche mit und man findet heraus, was los ist: Ein kleines Alien sucht sich Wirtskörper, laugt sie aus und wenn der Wirt tot ist, sucht es sich den nächsten. Außerdem finden sie heraus, dass die Aliens Eier ablegen in die Leichen, die sie verlassen. Nun die große Fragen: Welcher der sechs letzten Überlebenden birgt das Alien in sich. Die Anspannung, das Mißtrauen und die Gereiztheit (besonders die des Zuschauers) werden immer größer...

Originaltitel: Unknown Origin
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1995
Regie: Scott P. Levy

Darsteller: Roddy McDowall
Alex Hyde-White
Melanie Shatner
Don Stroud
Richard Biggs

Alternativtitel:
Alien Within, The

MEHR FILME MIT:
Kommentare insgesamt: 8
avatar
0 Spam
1 alexandermanns • 7:43 PM, 2020-05-16 [Eintrag]
bitte das ist mir unangenehm , ich will nur meinen teil dazu beitragen , und mehrere schultern , tragen das gewicht leichter , wir alle profitieren nur wen wir zusammen halten , und die arbeit die du geleistet hast , ist niemals wieder gut zu machen , wen ich es kann werde ich hlfen !!!!!!!!!!!!!!!!! wiggle  victory
avatar
0 Spam
2 ferrara77 • 8:06 PM, 2020-05-16 [Eintrag]
Interessant das du (Alexander) noch die alten VHS hast. Bist auf jeden Fall der uncut VHS Meister ...ganz klar!! ... Auch ein Dank an alle die ihre VHS hier zur Verfügung stellen.

Deswegen ist diese Seite was ganz besonderes, das erste was vor dem Toilettengang nachprüfe, die Kommentare lese und mich einfach nur freue ...
... Weil hier eben FIlme hochgeladen werden die es schwer (bis kaum) zu kriegen sind, mich an meine Vergangenheit erinnern, ganz besondere Perlen zu bieten hat und Wünsche erfüllt werden.

Ein Dank an euch Jungs ... ohne  euch kein Retro-Feeling ... Ihr steht übrigens auch ALLE in meinem Cool-Book...das ist ein Buch über Menschen die schwer in Ordnung sind ...
avatar
0 Spam
3 alexandermanns • 8:19 PM, 2020-05-16 [Eintrag]
ich bin dankbar für jeden mit hirn , was heute nicht mehr selbst verständlich ist , bist ne duffte type !!!!! liebe deine kommentare , !!!!!!!!!!!!bleib gesund !!!!!!!!!!!!!
avatar
0 Spam
4 martinberger663 • 1:29 PM, 2020-05-17 [Eintrag]
Der Film ist pornooo happy die Aliens wowww der Splatter omg! mir sehr gefallen der Film "
und die qualität von der VHS nicht von dieser Welt kein körniges Bild keine artefakte ,die Farben alle noch in einer brillanz was stärke & farbtreue anbelangt...  also meine tapes von früher sind alle Grün-grau ob die 20 jahre im Dschungel gelegen hätten cry Da muss ich nachfragen ist die VHS digital nachbearbeitet was Schärfe & Keycolour berechnung anbelangt oder ist das eine 1:1 kopie wenn ja holly shit^^ Einschweißen das Tape & ab damit ins Ölfass für die Nachwelt happy
avatar
0 Spam
5 ferrara77 • 6:31 PM, 2020-05-19 [Eintrag]
Lieber Alexander

Ich finde Dich ja eigentlich ganz in Ordnung, nur leider kann ich Dir kein Orden geben für das was Du für diese Seite schon geopfert hast. Ironie aus...
Es kommt oft so rüber als ob Du dich benachteiligt fühlst, weniger geehrt wirst, weil du hier mit am längsten unterwegs bist und schon VHS (für die Flimmerstube) besorgt hast.
Wenn dankst du eigentlich dauernd im Chat? Den Leuten die Flimmerstube VHS zukommen lassen, oder die Konsumenten dieser Seite? Wenn man Dein Vorwurf zuvor heranzieht, klingt Dein Dank mehr wie eine Forderung an diejenigen, die eben noch keine VHS besorgten und weniger als Dank an diejenigen die wirklich der Flimmerstube VHS zukommen ließen. Verstehste?

Falls es Dir noch nicht aufgefallen ist bist Du einer derjenigen die hier Fordern, kein Anderer verhält sich so. Lese doch mal Deine Kommentare im Chat nach, dann wirst Du merken wie ungeduldig Du eigentlich daher kommst. Der Unterschied ist, dass du tatsächlich neue Filme erwartest und alle anderen sich nach dem Inhalt richten was Flimmerstube vorgibt. Dein Fordern haben aber auch schon öfters Leute kritisiert, aber scheint Deine Art zu sein. Das finde ich ok, aber mache das niemandem anderem zum Vorwurf.
Man muss nicht immer einer Meinung sein was hochgeladen wird (eine Anspielung auf Dein Kommentar, dass sich die Leute hier größtenteils Schrott wünschen), nur die wenigsten noch VHS zu Hause rum stehen haben und auch nicht zwingend auf der Suche nach VHS ist. Filmundo ist übrigens voll mit VHS und man kann sich dumm und dämlich kaufen.
Vor 10 Jahren hätte ich Dir auch noch etliche Videos zukommen lassen, nur sind die eben alle nicht mehr da, aber man prahlt doch nicht mit seinem Besitz, auch wenn es schwer fällt.
Du bist der VHS Meister keine Frage, aber nur eben hier auf der Seite ...

Filmfans sind eben oft so, ich bin (war) teilweise auch so. Wenn Beispielsweise jemand zu mir sagt nach stundenlangen (über Filme) reden, dass man ein wandelndes Lexikon sei, dann schmeichelt einem das schon, man will dann als Experte gelten, mit reden, Ahnung haben usw ...aber wir sind nur Fans, oder Kritiker...  die (ihre) eine Meinung vertreten. Mit dem Besitz eines Filmes nimmt der Reiz an dem Film ab, deswegen die meisten TV so lieben, oder wir die Flimmerstube als Programmheft wahrnehmen.
Soweit alles in Ordnung wird man trotzdem kein besserer Mensch wenn man viel Besitz hat (viele DVD´s, oder Videos), wenn man mal das Ding mit der Umwelt berücksichtigt, dann wären Trägermedien (als Verkauf) echt Mittelalter.
Wir leben in einer Zeit wo alles, aber wirklich alles digitalisiert wird und keine unnötigen Trägermedien nötig sind. Jeder kann  seine eigene DVD, Bluray anfertigen mit Cover und so weiter und muss nicht (sinnloserweise) irgendwelchen Verlegern das Geld in die Tasche stecken. Originaler werden sie dadurch trotzdem nicht auch wenn die drauf bestehen und andere als Bootlegs abstempeln ... Der Künstler meist sowieso davon nichts mehr davon hat.
Alexander hat letztens VHS digitalisieren lassen und dafür gesorgt, dass sich Leute den FIlm auf den Rechner ziehen können. Zur Not sogar brennen, Cover anfertigen und in die Sammlung stellen... Es ist NICHT mehr nötig diesen FIlm teuer im Laden zu verkaufen... Hier werden NUR die Rechte verkauft. Das geistige Eigentum ist (streng genommen) verbraucht. Man quetscht den Künstler sein Werk ordentlich aus. Ich würde sagen, dass das unedel ist.
In Wirklichkeit geht es tatsächlich um den Besitz, teuer eingekauft und offiziell angeboten. Der Sammler glaubt eben auch, dass er den Künstler unterstützt, aber das ist (zu 99%) ein Trugschluss und nur den Kauf-und Besitzwütigen Typus darstellt.
Man könnte glatt glauben, dass Sammler davon ausgehen sie würden irgendwann im Geschichtsbuch stehen, weil sie die Nummer 1 waren (zu Lebzeiten) beim Sammeln von Filmen auf Trägermedien. Für mich ist das ein Zeichen von ABSOLUTER Konsumgeilheit, dem Konsumwahnsinn völlig verfallen sind, VOR ALLEM heutezutage.
Es ist ein Unterschied über FIlme und den Inhalt zu reden, oder über Besitz einer (angeblichen) Rarität zu philosophieren.

Flimmerstube hat über 7.000 Filme auf Lager... Wenn da 10 fehlen, weil sie einfach verschollen sind, dann ist das nicht schlimm ...
avatar
0 Spam
6 berggeist1963 • 7:06 PM, 2020-05-19 [Eintrag]
Hatte auch mal eine recht ansehnliche Kollektion von "Uncut VHS". Waren aber fast alles überspielte Filme. Die Bänder waren dann irgendwann unbrauchbar und somit auch nicht mehr abspielbar. Ergo habe ich die dann leider und schweren Herzens entsorgen müssen.

Und was ich an Originalkassetten "FSK 18" und dergleichen hatte, habe ich vor über 10 Jahren auf dem Flohmarkt vertickt. War dann allerdings "Kofferraumverkauf", da die dort nicht offen ausgelegt und auch nicht verkauft werden durften*pssst!*. 

Tja, was weg ist, das ist nun mal weg und kann nicht mehr zurück geholt werden. Und hier in der tiefsten Provinz (nächste größere Stadt ca. 100km entfernt), da gibt es halt keine Müllverbrennungsanlagen, Containerhäfen oder sonstige "Umschlagplätze", wo man an solche Raritäten rankommen könnte. 
avatar
0 Spam
7 ferrara77 • 7:43 PM, 2020-05-19 [Eintrag]
Berggeist@ ... War Dein Kofferraum dann der Giftschrank? ... biggrin  ....
avatar
0 Spam
8 berggeist1963 • 5:17 PM, 2020-05-20 [Eintrag]
Das war die Delikatessenabteilung!  cool
avatar