Hauptseite » Video » Erotik / Erotik-Komödien

Die Stoßburg (1974)

Video läßt sich nicht abspielen?Falls Videos bei Euch nicht abgespielt werden, liegt es an Euren Cookies Einstellungen! Beispiel für Chrome: Oben rechts (Kreis mit drei Punkten) zu Einstellungen gehen! Einstellungen --> Datenschutz und Sicherheit --> Website Einstellungen --> Cookies und Website Daten -->

"Drittanbieter-Cookies blockieren" muß ausgestellt werden! Drittanbieter Cookies müßen zugelassen werden! Browser neu starten ... Falls Das auch nicht klappt, Mozilla Firefox installieren und Aktivitätenverfolgung Deaktivieren , Schildsymbol Links neben der Browser Suchleiste bei Mozilla .

Probleme beim abspielen des Videos? Bitte hier lesen!

Beschreibung des Materials:

Uncut VHS!

Die Stoßburg (1974)

Es ist nicht leicht, Raubritter im finstersten Mittelalter zu sein. Diese Erfahrung macht auch Fürst Archibald (Peter Steiner, LIEBESGRÜSSE AUS DER LEDERHOS’N, CHAMPAGNER AUS DEM KNOBELBECHER). So rein virilitätsmäßig hat er schon bessere Zeiten erlebt, und das ist recht unpraktisch, wenn man ein junges, scharfes und sexuell unersättliches Weib wie Walburga (Helga Bender, LIEBESJAGD DURCH 7 BETTEN, HEIMAT) hat, das darauf besteht, an allen Wochentagen ohne „r“ beglückt zu werden, und noch mit Dienstmagd Sieglinde (Eleonore Leipert, LEHRMÄDCHEN-REPORT, SCHULMÄDCHEN-REPORT 4. TEIL) eine offizielle Buhle am Start hat, die ebenfalls gewisse Ansprüche stellt. Als ob das nicht genug der schweren Last wäre, muss Archy sich auch noch mit seinem renitenten Töchtling aus erster Ehe, der blonden, hübschen und im heiratsfähigen Alter befindlichen Gudrun (Miriam Daniel) herumschlagen. Die soll dringlich unter die Haube, besteht aber darauf, prospektiven Freiern die üblichen drei unlösbaren Rätsel zu stellen und die Versager vom lieben Papa köpfen zu lassen.

Alternativtitel:
Burcht vol vrolijke ontucht, Een
Schloss Bums
Toll trieben es die alten Rittersleut
Wenn nachts die Keuschheitsgürtel klappern

Originaltitel: Stoßburg, Die
Herstellungsland: Deutschland
Erscheinungsjahr: 1974
Regie: Franz Marischka

Darsteller:
Peter Steiner
John Kraaykamp
Miriam Daniel
Eleonore Leipert
Rinaldo Talamonti
Peter Martell
Walter Kraus
Helga König
Anne Graf
Sandra Monte
Hartmut Neugebauer
Jean Droze

MEHR FILME MIT:
Kommentare insgesamt: 2
avatar
0 Spam
1 martin_weber_hamburg • 4:48 PM, 2020-07-30 [Eintrag]
Der Film, der "Höhle der Löwen"-Jurorin Dagmar Wöhrl (im Film als "Sandra Monte" gelistet) noch ein spätes Nachspiel bescherte, als sie für die CSU in den Landtag einzog...
avatar
0 Spam
2 macsploitation • 0:40 AM, 2020-07-31 [Eintrag]
wird die auch gewemst ?  biggrin  wann ist die zu sehen hast ma ne mim. angabe ?
avatar