Hauptseite » Video » Alle Filme

Kifferwahn (2005)

Video läßt sich nicht abspielen?Falls Videos bei Euch nicht abgespielt werden, liegt es an Euren Cookies Einstellungen! Beispiel für Chrome: Oben rechts (Kreis mit drei Punkten) zu Einstellungen gehen! Einstellungen --> Datenschutz und Sicherheit --> Website Einstellungen --> Cookies und Website Daten -->

"Drittanbieter-Cookies blockieren" muß ausgestellt werden! Drittanbieter Cookies müßen zugelassen werden! Browser neu starten ... Falls Das auch nicht klappt, Mozilla Firefox installieren und Aktivitätenverfolgung Deaktivieren , Schildsymbol Links neben der Browser Suchleiste bei Mozilla .

Probleme beim abspielen des Videos? Bitte hier lesen!

Beschreibung des Materials:

Vielen Dank A!!!für den Film!
smile

Kifferwahn (2005)

Im Jahre 1937 erzählt ein Wissenschaftler im Auftrag einer Anti-Marihuana-Kampagne der Regierung einer Gruppe Kleinstadtbürger die garantiert erschütternde Geschichte von dem sauberen Teenagerpärchen Jimmy Harper (Christian Campbell) und Mary Lane (Kristen Bell). Als Jimmy dem Rauschgiftverführer Jack Stone (Steven Weber) in dessen Haschhöhle folgt und sich nach dem Genuß einer Marihuanazigarette sofort in ein kicherndes, obszönes und augenrollendes Drogenwrack verwandelt, beginnt eine Tragödie von shakespearschen Ausmaßen, die weder Jesus Christus, noch die Liebe noch das treue Vaterland aufhalten kann. Dem rauschhaften Drogenwahn verfallen, fängt Jimmy an zu stehlen und überfährt schließlich sogar einen alten Mann. Als Mary ihr Herzblatt jedoch retten will, kommt es zur Katastrophe...also lernt daraus und Finger weg von Drogen!

Alternativtitel:
Kifferwahn - Abgedreht! Zündend! Ansteckend!
Reefer Madness: The Movie Musical

Originaltitel: Reefer Madness
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 2005
Regie: Andy Fickman

Darsteller:
Kristen Bell
Christian Campbell
Neve Campbell
Alan Cumming
Ana Gasteyer
John Kassir
Amy Spanger
Robert Torti
Steven Weber
Kevin McNulty
Stephen J.M. Sisk
Stephen E. Miller

MEHR FILME MIT:
Kommentare insgesamt: 2
avatar
0 Spam
1 ferrara77 • 3:52 PM, 2020-08-20 [Eintrag]
die Konservativen, oder ich sage mittlerweile (manchmal) Konservierten zu dieser Gruppe Menschen, die meinen zu Wissen was für den einzelnen am besten ist ... auch beim Thema Kiffen ...so wie der Alkoholismus hofiert wird, so wird der Cannabis-Rausch verteufelt. Auf meine Frage Warum diese Politik so einseitig-willkürlich daher kommt, wurde mir bis heute keine Antwort gegeben (Frage an einen AFD POlitiker)... Vollidioten !
Übrigens der Begriff Marihuana ist eine Wortschöpfung um mexikanische Einwanderer zu diffamieren, weil die Propaganda besagt, dass die Droge nur durch die Mexikaner ins Land gekommen ist und so die Kriminalität gestiegen sei. Wenn ich mich richtig erinnere steht das in dem Buch: Die Wiederentdeckung der Nutzpflanze Hanf von Bröckers und Herer, kann das aber hier nicht (mehr) belegen, es wird in dem Buch die Kriminalisierung der Droge in den USA behandelt und die Information selber hatte ich (damals 2014) aus Wikipedia entnommen. Ich bin mir da sehr sicher, aber es gibt mehrere Theorien.
Der Begriff Einstiegsdroge stammt auch aus der damaligen konservativen Zeit, quasi als schlimme Bezeichnung für ein zu konsumierendes Produkt, die Politik, der Gesetzgeber, die Gesellschaft diesen Begriff auch als solchen wahr nahmen und so für eine dauerhafte Negativität sorgen ... Dabei passen die Begriffe Rauschgift und Droge, ihre dazugehörigen Definitionen und allgemeinen Interpretationen nicht wirklich zusammen ... Um das Bewusstsein für Canabis (ich sach es mal so) anständig formen zu können, müsste man die dümmlichen Begriffe "Droge" und  "Rauschgift" um-schöpfen. Sie sind und bleiben eine Negativität - auf der anderen Seite das hofieren des Alkoholismus, um andere Drogen auf ewig zu verteufeln; die Angst als POlitiker einen riesen Fehler zu machen - diese Frage stellen sie nicht, oder NIE bei anderen, wirklich wichtigen poltischen ENtscheidungen, aber beim Thema Drogen meinen sie stets das Richtige einzufordern - und glauben sie müssten dafür grade stehen wenn es 2 Kiffer mehr gibt in unserer Gesellschaft. Das nennt man Wichtigtuerei ... Mit dieser Politik beweisen sie nicht nur ihre Unwählbarkeit, sondern verpassen auch noch den modernen Anschluss - deswegen Konservierten. Sie sind und bleiben es ...Obwohl ich auch ein Traditions-Mensch bin, muss man nicht solche rückschrittlichen Entscheidungen treffen... zum angeblichen Wohl für die Masse ...
Mehr Anti-Politik geht wirklich nicht. ...
avatar
0
2 martinberger663 • 1:03 AM, 2020-08-25 [Eintrag]
4:20 FOREVER aber der Film ist " Musical mag ich überhaupt nicht snack zapp zapp
avatar