Hauptseite » Video » Horrorfilme 1970 - 1979

Spiegelbilder (1972)

Video läßt sich nicht abspielen?Falls Videos bei Euch nicht abgespielt werden, liegt es an Euren Cookies Einstellungen! Beispiel für Chrome: Oben rechts (Kreis mit drei Punkten) zu Einstellungen gehen! Einstellungen --> Datenschutz und Sicherheit --> Website Einstellungen --> Cookies und Website Daten -->

"Drittanbieter-Cookies blockieren" muß ausgestellt werden! Drittanbieter Cookies müßen zugelassen werden! Browser neu starten ... Falls Das auch nicht klappt, Mozilla Firefox installieren und Aktivitätenverfolgung Deaktivieren , Schildsymbol Links neben der Browser Suchleiste bei Mozilla .

Probleme beim abspielen des Videos? Bitte hier lesen!

Beschreibung des Materials:

Spiegelbilder (1972)

Cathryn (Susannah York), Autorin phantastischer Kinderbücher und etwas emotionsarm verheiratet mit dem Geschäftsmann Hugh (Rene Auberjonois), bekommt eines Abend seltsame Anrufe, die ihr einreden, ihr Mann hätte ein Verhältnis. Tatsächlich scheint sie eine Art von Wahnvorstellungen zu haben, denn statt ihre Mannes sieht sie hin und wieder ihren toten Liebhaber Rene (Marcel Bozzufi). Auch ein Urlaub in einem weit entlegenen Landhaus bringt keine Besserung, vor allem als sie dort ihren Freund Marcel und deren Tochter Susannah antreffen.
Immer mehr verstrickt sich Cathryn in dem Wirrwarr aus Wahn und Wirklichkeit, diskutiert mit mehreren eingebildeten Männern, begegnet sich schließlich selbst. Und das führt letztendlich zur Katastrophe...

"Auch wenn die Handlungsstruktur einem Schwierigkeiten bereiten mag, kann man sich hier an Bildern auserlesener Schönheit erfreuen, die ein Spektrum von idyllischer, geheimnisvoller Landschaft über düstere Visionen bis hin zu blutigen Morden abdecken. Ein singuläres Kunstwerk, das den Zuschauer wie ein Rausch erfasst."

Originaltitel: Images
Herstellungsland: Großbritannien
Irland
USA
Erscheinungsjahr: 1972
Regie: Robert Altman

Darsteller:
Susannah York
Rene Auberjonois
Marcel Bozzuffi
Hugh Millais
Cathryn Harrison
John Morley

MEHR FILME MIT:
Kommentare insgesamt: 1
avatar
0 Spam
1 ferrara77 • 1:04 PM, 2020-08-23 [Eintrag]
Diese Wahnvorstellungen erinnern mich ein wenig an das Experiment mit dem Stechapfeltee ..., ich meine jetzt die Einbildung Menschen zu sehen die gar nicht da sind (oder auch andere Gestalten, Wesen), sich mit denen auch zu unterhalten und das Ganze Szenario als eine Art immer wiederkehrende Szene abläuft in dem jedes Zeitgefühl flöten gegangen ist.  Dieses Wechselbad der gegensätzlichen Zustände führt irgendwann dazu, daß man darüber nachdenkt, was meine Wirklichkeit in dem Moment oder die tatsächliche Wirklichkeit genau ist ...
avatar