Hauptseite » Video » Alle Filme

No Blood No Surrender (1986)

Video läßt sich nicht abspielen?Falls Videos bei Euch nicht abgespielt werden, liegt es an Euren Cookies Einstellungen! Beispiel für Chrome: Oben rechts (Kreis mit drei Punkten) zu Einstellungen gehen! Einstellungen --> Datenschutz und Sicherheit --> Website Einstellungen --> Cookies und Website Daten -->

"Drittanbieter-Cookies blockieren" muß ausgestellt werden! Drittanbieter Cookies müßen zugelassen werden! Browser neu starten ... Falls Das auch nicht klappt, Mozilla Firefox installieren und Aktivitätenverfolgung Deaktivieren , Schildsymbol Links neben der Browser Suchleiste bei Mozilla .

Probleme beim abspielen des Videos? Bitte hier lesen!

Beschreibung des Materials:

No Blood No Surrender (1986)

Was für ein Spaß! Was für ein Unsinn! Was für ein Wahnsinn! Noch bevor "Hot Shots" Stallones Paraderolle auf die Schippe nehmen konnte, taten das 1986 die Philippiner mit diesem höchst erfreulichen Werk. Unser Spargeltarzan, der es übrigens liebt, lauthals ebensolche Schreie auszustoßen, verkörpert 100%ig jene lächerliche Figur, die auf dem Cover ersichtlich ist. Natürlich macht sich die "Rambo"-Karikatur ein wenig zum Affen, man wird dem kleinen, aber nicht hilflosen Mann ob der vorlauten, komödiantischen Sprüche, die die deutsche Kalauer-Synchro ihm in den Mund legt, aber sehr schnell Sympathie bekunden müssen. Die Geschichte, die auf annäherndem No Budget-Niveau erzählt wird, lehnt sich nicht nur leicht an "Rambo" an, sondern kopiert diese fast 1:1, natürlich nicht ohne einige Action-Einlagen der Vorlage durch haarsträubende Komik zu ersetzen. Selbst das Titelthema des Söldner-Dramas wurde gleich mit in "No Blood No Surrender" übernommen, was nicht bedeuten sollte, dass man nicht auch noch andere Stücke, z.B. aus Interner Link"Ghostbusters" oder Charlie Chaplins Eskapaden, mit einbringen könnte!

Story: Nach Kriegsende soll Sgt. Samson der Frau eines im Krieg gefallenen Freundes einen Brief überbringen. Doch schon kurz nachdem er in Santo Sepulco ankommt wird er zusammengeschlagen und aus der Stadt geworfen. Aber nichts hält ihn davon ab zurückzukehren. Von nun an wird er vom Bürgermeister, dem Polizeichef und seinen Männer verfolgt. Sein alter Soldateninstinkt erwacht wieder und ein Kampf um Leben und Tod beginnt.

Alternativtitel:
Lonesome Fighter, The
Maverick
Warrior - Lonesome Fighter, The

Originaltitel: No Blood
Herstellungsland: Philippinen
Erscheinungsjahr: 1986
Regie: Rudy Dominguez

Darsteller:
Palito
Ernie Ortega
Max Alvocado
Janice Jevado
Michelle Aquino
Ruben Ramos
Sheella Mari
Panchito

MEHR FILME MIT:
Kommentare insgesamt: 0
avatar