Hauptseite » Video » Action / Abenteuer

Above the Rim (1994) - Nahe dem Abgrund

Video läßt sich nicht abspielen?Falls Videos bei Euch nicht abgespielt werden, liegt es an Euren Cookies Einstellungen! Beispiel für Chrome: Oben rechts (Kreis mit drei Punkten) zu Einstellungen gehen! Einstellungen --> Datenschutz und Sicherheit --> Website Einstellungen --> Cookies und Website Daten -->

"Drittanbieter-Cookies blockieren" muß ausgestellt werden! Drittanbieter Cookies müßen zugelassen werden! Browser neu starten ... Falls Das auch nicht klappt, Mozilla Firefox installieren und Aktivitätenverfolgung Deaktivieren , Schildsymbol Links neben der Browser Suchleiste bei Mozilla .

Probleme beim abspielen des Videos? Bitte hier lesen!

Beschreibung des Materials:

Above the Rim (1994) - Nahe dem Abgrund

Auch nach etlichen Jahren gibt sich Basketball-Champ Shep (Leon) die Schuld am Tod seines besten Freundes. Als er in sein altes Viertel zurückkommt, hat er seinen Sport aufgegeben und verdient seinen Lebensunterhalt als Wachmann an der dortigen Highschool. Dabei fällt ihm der junge Spieler Kyle (Duane Martin) auf, der das Zeug hat, ein ganz Großer zu werden. Dem skrupellosen Gang-Anführer Birdie (Tupac Shakur) ist diese Tatsache ebenfalls nicht entgangen, und wirbt Kyle für sein Streetball-Team aus ...

Originaltitel: Above the Rim
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1994
Regie: Jeff Pollack

Darsteller:
Duane Martin
Leon
Tupac Shakur
David Bailey
Tonya Pinkins
Marlon Wayans
Bernie Mac
Byron Minns
Shawn Michael Howard
Henry Simmons
Iris Little Thomas
Michael Rispoli

MEHR FILME MIT:
Kommentare insgesamt: 6
avatar
0 Spam
1 ferrara77 • 8:22 PM, 2020-11-17 [Eintrag]
ok ... AND 1 Mixtape Part 1 ist echtes Streetball und ein echter Klassiker  --> https://www.youtube.com/results?search_query=and+one+mixtape+vol+1 .... dazu auch noch die bessere Musik ...

Streetballer hegen keine Absicht ne Profikarriere zu starten, Warum auch? ... Streetballer spielen aus freiheitlichen Gründen Basketball und der Drang ne große Nummer zu werden überhaupt nicht zur Streetball Philosophie passt ... yes Zitat aus "Weiße Jungs bringens nicht": Streetball ist was anderes als dieser luxeriöse Hallenscheiß ...das stimmt natürlich. Mal abgesehen davon wird Streetball drei gegen drei, oder zwei gegen zwei, gespielt und das auf einem Korb... Alles andere ist kein klassisches Streetball.

Die 1990iger waren echt geil ! .... Werde ich nicht vergessen, ohne Ende um Trikots gezockt zum Bleistift (Penny Hardaway oder Michael Jordan Shirts) ...Interessant an den Streetballspielern in den 1990igern war, dass viele nicht nur in ihrem Lieblingsspieler-Trikot zockten, sondern versuchten sogar den Spieler Style nachzuahmen ... CHarles Barkley Fans posten wie bekloppt, Shaquille O Neal Liebhaber standen immer unter dem Korb, Michael Jordan Fans mussten unbedingt seinen Fadeway können , siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=xV_ppT8QbW8 ... Dennis Rodmann Fans fixierten sich auf die Rebounds ... Oder der Magic  Fan gerne Bälle abgab und das möglichst spektakulär ...  Was alle dabei vergessen haben ihren eigenen Style herauszuarbeiten. ...  Deswegen spielen 90% heute nicht mehr, weil das Vorbild auch in Rente ist ...lol
avatar
0 Spam
2 smoke • 2:51 PM, 2020-11-19 [Eintrag]
Ich kann dem Kommentar nicht viel abgewinnen im 2ten Absatz ist Streetball was ganz anderes als dieser luxeriöse Hallenscheiß. Und in 3ten gehts genau darum die wenigsten der Pro Spieler haben Streetball gespielt, sind aus Colleges zum Pro Sport gekommen.
avatar
0 Spam
3 ferrara77 • 7:24 PM, 2020-11-19 [Eintrag]
Keine Ahnung wie man den Kommentar nicht verstehen kann ... Es geht primär um die Fans und weniger um die (Profi-) Vorbilder  ...
avatar
0 Spam
4 cuceij81 • 1:06 AM, 2020-11-20 [Eintrag]
Der Grund den du angibst, warum heute die meisten Leute von früher nicht mehr spielen ist interessant, hab mir Gedanken darüber gemacht wie es bei uns damals war, und ich kann dir da nur zustimmen, genau so war es und ist es jetzt. Und auch ich vermisse die Zeit, sowie die alten Trikots und nicht zu vergessen musste man auch die Schuhe des jeweiligen Spielers haben  biggrin 
Und Filme wie Above the Rim und Weiße Jungs bringens nicht waren Pflichtprogramm sowie die And1 Tapes die ich laaaaange nicht mehr gesehen habe. Gleich mal reinziehen!!!
avatar
0 Spam
5 ferrara77 • 9:17 PM, 2020-11-20 [Eintrag]
Danke für Deinen Kommi ... völlig korrekt die Schuhe total vergessen. Aber mal ehrlich, damals kosteten die Schuhe teilweise über 300 DM, allein der Jordan/Pippen Olympia Schuh (der Schuh war trotzdem nicht gerade eine Schönheit --->https://de.cleanpng.com/png-5o1fab/   ) ...
... Heute sind diese (Air Max) Schuhe (fast) erschwinglich... für 300 Euro und aufwärts ... respect 

Auch wichtig war der Spalding Ball ..von meinem ersten Lehrlingslohn (1994) kaufte ich mir ein Spalding Ball für 99 DM (Indoor/Outdoor G7). Heute kosten die so um die 70 Euro (wenn er nicht runter gesetzt ist) ... Aber heute spielt doch keiner mehr mit einem Spalding Ball wink ... Irgendwann kamen immer mehr Nachzügler mit so ner europäischen FIBA-Version aufn Zockplatz - die musste man wegen dem Ball schon abziehen wink  ...
avatar
0
6 Flimmerstube • 2:22 AM, 2020-11-21 [Eintrag]
Interessant!
Ich hab noch nie Basketball gespielt... Es sei denn in der Schule...
90er... 
Da hab Ich grad am Atari ST rumgepfuscht... Dann wuchsen die Haare bis zum Arsch... und wir haben Grunge gehört! Hatte schon das letzte Konzert-Ticket von Nirvana gekauft, bzw. geschenkt bekommen...
Aber... Das hat sich ja dann erledigt. 
Teure Turnschuhe hatte Ich trotzdem... Konnte schnell rennen! Aus dem Geschäft raus... happy 

Tatsächlich war Ich gar nicht so unsportlich, war der schnellste Läufer der Schule... Merkwürdig... wo Ich überhaupt keinen Bock auf Sport hatte... Aber das war vor den 90ern...
avatar