Hauptseite » Video » Fantasy

(HD) The Green Mile (1999)

Video läßt sich nicht abspielen?Falls Videos bei Euch nicht abgespielt werden, liegt es an Euren Cookies Einstellungen! Beispiel für Chrome: Oben rechts (Kreis mit drei Punkten) zu Einstellungen gehen! Einstellungen --> Datenschutz und Sicherheit --> Website Einstellungen --> Cookies und Website Daten -->

"Drittanbieter-Cookies blockieren" muß ausgestellt werden! Drittanbieter Cookies müßen zugelassen werden! Browser neu starten ... Falls Das auch nicht klappt, Mozilla Firefox installieren und Aktivitätenverfolgung Deaktivieren , Schildsymbol Links neben der Browser Suchleiste bei Mozilla .

Probleme beim abspielen des Videos? Bitte hier lesen!

Beschreibung des Materials:

(HD) The Green Mile (1999)
HD 1080p

Stephen King

Paul Edgecomb (Tom Hanks) und seine Kollegen sind Wärter im Todestrakt eines Gefängnisses in den 30ern. Paul versieht seinen Job zwar immer noch mit der größtmöglichen Menschlichkeit, doch er wird zunehmend zynischer, da er ständing Menschen sterben sieht. Außerdem ist er krank. Da kommt ein neuer Delinquent in den Trakt: John Coffey (Michael Clarke Duncan), ein farbiger Riese von friedlichster Bauart, der im Dunkeln Angst hat. Wie sich herausstellt, hat Coffey heilende Fähigkeiten, die auch Paul kennenlernt. Zunehmend gerät er in Zweifel, ob dieser Gigant sterben soll, vor allem da er die Morde, wegen der er verurteilt ist, nicht begangen zu haben scheint. Doch der Stuhl wartet und Coffeys Gabe droht für immer zu verschwinden...

Alternativtitel:
Ligne Verte, La
Stephen King's The Green Mile

Originaltitel: Green Mile, The
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1999
Regie: Frank Darabont

Darsteller:
Tom Hanks
David Morse
Bonnie Hunt
Michael Clarke Duncan
James Cromwell
Michael Jeter
Graham Greene
Doug Hutchison
Sam Rockwell
Barry Pepper
Jeffrey DeMunn
Patricia Clarkson

MEHR FILME MIT:
Kommentare insgesamt: 1
avatar
0 Spam
1 flash1987 • 0:35 AM, 2021-01-24 [Eintrag]
Immer dann,bin ich anders,immer dann lege ich Sie weg,immer dann .. betrachte ich den Himmel.Eine Zähre geht auf,schlittet berg ab,und plätschert vom Abgrund zur Boden.Eine Tür geht auf,alles was man zu sehen bekommt ist tiefe Dunkelheit,als ob Sie dich überziehen würde um dir deine Luft wegzunehmen,wenn du ein paar Schritte dareinmarschieren würdest.Gleichgewicht,ist das Zeichen das du um dein Leben kämpfst,also,tu was du für nötig hälst,und ändere schnellst den Ausdruck deines Gesichtes auf das positive,denn je du lange rumfackelst desto schwieriger wird es sein den Boden unter deinen Füßen zu spüren.
avatar