Hauptseite » Video » Alle Filme

Schloss des Schreckens (1961) - Horror - Stream - Deutsch

Beschreibung des Materials:

Im 19.Jahrhundert wird das Kindermädchen Miss Giddens (Deborah Kerr) beauftragt, sich um zwei Kinder, Miles und Flora zu kümmern, die auf einem weitläufigen Landsitz leben, weil ihr Vormund sich nicht um sie kümmern will.

Flora ist noch klein, doch Miles geht bereits auf eine Privatschule, wird aber überraschend verfrüht nach Hause geschickt. Miss Giddens bemerkt eine seltsame Aufgewecktheit des Knaben, der zunehmend herausfordender, hinterhältiger wird, bis sie glaubt, in ihm eine stille Bösartigkeit zu entdecken. Als sie sich nach dem früheren Kindermädchen Miss Jessel erkundigt, erfährt sie von einer Tragödie, in die der Gärtner Quint verwickelt war. Beide seien jedoch tot. Trotzdem sieht Miss Giddens immer wieder in Haus und Park eine Frauenfigur oder ein Männergesicht, das sonst angeblich niemand sieht. Allmählich glaubt sie, daß die Phantome von Jessel und Quint gekommen sind, um sich der Kinder zu bemächtigen...

Alternativtitel:
Schloß des Schreckens

Originaltitel: Innocents, The
Herstellungsland: Großbritannien
Erscheinungsjahr: 1961
Regie: Jack Clayton

Darsteller:
Deborah Kerr
Peter Wyngarde
Megs Jenkins
Michael Redgrave
Martin Stephens
Pamela Franklin
Clytie Jessop
Isla Cameron

Kommentare insgesamt: 1
avatar
1 Spam
1
Dieser Film ist ein brilliantes Beispiel dafür, wie man auch ohne Jumpscares und Geister, die in der Ecke sitzen und stupide die Wand anschauen, bis der selbsternannte Ghosthunter ca. 7413x "Hallo, ist mit Ihnen alles in Ordnung?" , und sich dann plötzlich mit einem schon 1000x in Grudge & Co. gesehenen Geistergesicht umdrehen, Spannung, Gruselfaktor und Gänsehaut erzeugen kann. Sie hatten zu der Zeit ja auch nicht so die Möglichkeit, einen CGI-Effekt nach dem anderen rauszuballern. Nachdem man jetzt mit mehr oder weniger seelenlosen Jumpscare-Remakes (wie z.B: Poltergeist 2015)  übersättigt ist, tut so ein "back to the roots" echt gut!
avatar