Scanners III (1991) - The Takeover - Horror - Stream - Deutsch - Science Fiction - Video - Gratis Online Horrorfilme Streams
flimmerstube.com
Gratis Online Horrorfilme Streams
Donnerstag, 2016-12-08,   3:09 AM   Willkommen, Gast | RSS
Hauptseite » Video » Science Fiction

Scanners III (1991) - The Takeover - Horror - Stream - Deutsch

Splatter, Horror, SciFi ... auch ab fsk 18
Splatter, Horror, SciFi ... auch ab fsk 18
Unterstütze die Flimmerstube mit einer kleinen Spende, Danke Dir!
Aufrufe: 9 Hinzugefügt von: Flimmerstube Flimmerstube 
Beschreibung des Materials:

Auch Helena und ihr Bruder Alex besitzen die Scanner-Fähigkeit. Sie haben jedoch geschworen, ihre Kräfte niemals einzusetzen. Wegen ihrer ständigen Kopfschmerzen nimmt Helena die Droge EPH-3 ein, die ihr Gehirn manipuliert. In ihren Gedanken gibt es nur noch ein Ziel: Die totale Kontrolle der menschlichen Rasse!

Alternativtitel:
Scanner Force
Scanners - The Takeover

Originaltitel: Scanners III: The Takeover
Herstellungsland: Kanada
USA
Erscheinungsjahr: 1991
Regie: Christian Duguay

Darsteller:
Liliana Komorowska
Valérie Valois
Steve Parrish
Colin Fox
Daniel Pilon
Peter Wright
Sith Sekae
Harry Hill
Claire Cellucci
Michael Copeman
Chip Chuipka
Jean Frenette

Kommentare insgesamt: 3
avatar
0 Spam
1
Ich bin mir mittlerweile nicht mehr sicher, ob die Komik in diesem Film gewollt oder unfreiwillig ist. biggrin Ausnahmslos talentfreie Knallchargen als Darsteller, von denen man zu Recht weder vorher noch nachher irgendwas gehört hat, bescheuerte Martial-Arts-Szenen und nymphomane Scanner-Nutten mit Schwesternhäubchen.
Hat mit dem ursprünglichen Film von Cronenberg nicht mehr viel zu tun. Schade, man hätte aus dem Thema echt noch Einiges rausholen können, z.B. wie sich die Gesellschaft durch das Auftauchen der Scanner verändert (man würde sie sicher ausbeuten und/oder unterdrücken wollen). Statt dessen wird streng dichotom in "gute" und "böse" Scanner unterteilt. Wie doof. Stephen King's "Carrie" war ja auch sowas Ähnliches wie ein Scanner, diese wurde jedoch nicht in solch alberne Schubladen gesteckt, ebenso wie Cronenbergs Original-Charaktere.
Fazit: Der Film gehört definitiv in diese Sammlung hier, bekommt aber sicher nicht das Prädikat "besonders wertvoll" wink
avatar
0 Spam
2
Zumindest war damals auch bei den B- und C-Filmen die deutsche Synchronisation sowohl von den Stimmen her als auch von den Texten noch einigermaßen professionell. Aber so ca. ab den "Nuller"-Jahren ging es bei den Billigproduktionen damit stetig bergab. Und ab 2010 in etwa wurde es damit noch schlimmer. Grässliche Amateurstimmen und Texte wie aus Billigpornos. Jedes zweite Wort "Du Bitch", "fi.. dich" oder "verfi..t.". Manchmal kann man auch deutlich hören, dass da gerade mal zwei, drei Leute ein ganzes "Darsteller"ensemble zu sprechen und ihre Stimmen entsprechend zu verstellen versuchen - Betonung liegt auf "versuchen" *vor Grausen sich schüttelt*. fear
avatar
0 Spam
3
Die Grundidee wäre mehr als ausreichend für ne Serie:wenn schon From Dusk till Dawn" den Stoff dazu liefern kann, wieviel mehr könnte man aus diesem Stoff machen.
Hab ihn mir grad nochmal reingetan:
Die Synchro ist mies und wird bei 2trangigen Produkten sowieso immer beschissener, doch manchmal denk ich, vielleicht reden die über vieles sonstiges ziemlich erhabenen(hoffentlich nicht) Durchschnittsamerikaner mittlerweile wirklich so.
Stichwort: Trump dont
avatar