Die Säge des Teufels (1973) - Torso - Horror - Stream - Deutsch - Horrorfilme Moerder / Killers - Video - Gratis Online Horrorfilme Streams
flimmerstube.com
Gratis Online Horrorfilme Streams
Sonntag, 2016-12-04,   7:17 PM   Willkommen, Gast | RSS
Hauptseite » Video » Horrorfilme Moerder / Killers

Die Säge des Teufels (1973) - Torso - Horror - Stream - Deutsch

Splatter, Horror, SciFi ... auch ab fsk 18
Splatter, Horror, SciFi ... auch ab fsk 18
Unterstütze die Flimmerstube mit einer kleinen Spende, Danke Dir!
Aufrufe: 13 Hinzugefügt von: Flimmerstube Flimmerstube 
Beschreibung des Materials:

Eine Gruppe von Kunstgeschichtsstudentinnen, zu der auch Jane (Suzy Kendall) und Daniella (Tina Aumont) gehören, wird von einem geheimnisvollen Killer mit einer Skimaske auf brutale Art und Weise dezimiert. Daraufhin verreisen die beiden mit ihren Freundinnen Ursula und Katia in ein etwas abgelegenes, aber feudales Landhaus zur Erholung, wo sich Jane jedoch bei einem Sturz verletzt und so an ihr Bett gefesselt ist. Doch aus der Idylle unter Mädchen wird nichts, denn auch Daniellas ungeliebter Freund Stefano und ein seltsamer Arzt namens Roberto tauchen dort auf. Doch als der Killer zur Attacke schreitet, gibt es auch dort keine Rettung, bis auf die Tatsache, daß er Jane übersieht, die unter Schmerzmitteln von den Morden nichts mitbekommt. Noch...

Alternativtitel:

Bodies Bear Traces of Carnal Violence
Carnal Violence
Säge des Teufels, Die
Torso - Die Säge des Teufels
Originaltitel: Corpi presentano tracce di violenza carnale, I
Herstellungsland: Italien
Erscheinungsjahr: 1973
Regie: Sergio Martino

Darsteller:
Suzy Kendall
Tina Aumont
Luc Merenda
John Richardson
Roberto Bisacco
Ernesto Colli
Angela Covello
Carla Brait
Conchita Airoldi
Patrizia Adiutori
Luciano Bartoli
Gianni Greco

Kommentare insgesamt: 161 2 »
avatar
0 Spam
1
Auha...mit Olivia Pascal und Corinna Drews. Soll ich´s trotzdem wagen und ihn mir ansehen?  wink
avatar
0
2
Ist das echt DIE Corinna?  biggrin
avatar
0 Spam
3
Corinna Drews, in echt? surprised

Olivia Pascal fand ich als "BRAVO"- Leser Mitte der 70er schon zumindest attraktiv. happy

Otto Retzer taucht auch in der Besetzungsliste auf. Ist das nicht der ZDF- Regisseur, zuständig für Schmalz und Transchmonzetten in Postkartenidylle..omg facepalm
Werd ihn mir trotzdem (bzw. grad deswegen) reintun wink
avatar
0 Spam
4
Genau, Dr Phibes, es ist genau dieser Otto Retzer. In der Serie "Ein Schloß am Wörthersee" hat er ebenfalls Regie geführt und außerdem in einer Nebenrolle zur Stammbelegschaft gehört.

Aha, dann hat der jugendliche Herr Doktor sich wohl einen "BRAVO-Starschnitt" vom Olivchen zusammen geklebt? biggrin
avatar
0 Spam
5
Neee, die Bravo hat immer mein Bruder gekauft. wink Dessen Zimmer war gepflastert mit Bravo- Postern.
Vom Bruder die "Bravo" und vom Papa den "Playboy",
Puuh, waren heiße Zeiten.. biggrin
avatar
0 Spam
6
Alle Aufregung umsonst...Dieser Film hier ist nicht "Die Säge des Todes", sondern "Die Säge des Teufels" (Italien 1973). Also nix mit Olivia Pascal, Corinna Drews und Retzers Otto. biggrin
avatar
0
7
Oh Danke, berggeist! smile
Da hab Ich die Filme wohl verwechselt... hab grade alles korrigiert!

DAS ist aber ein Grund den anderen Film "Säge des Todes" auch noch zu bringen, damit alles seine richtigkeit hat!
Kommt demnächst!
biggrin
avatar
0 Spam
8
@Jorge Grey,  bei soviel "Tod" und "Teufel" sowie allen möglichen Sägen in den ganzen Filmtiteln sind Verwechslungen vollkommen normal. yes

@Dr Phibes, pssst, nicht weiter sagen: Ich hab´ mir damals echt mal `nen Starschnitt zusammen gekleistert - den von "KISS". bag
Und dann hab´ ich mir auch immer die Bilder auf den Kartons von diesen Plastikmodellbausätzen von "Revell" und "Airfix" an die Wand gepinnt. Wenn so´n olles WK II- Flugzeug fertig war, dann wurde damit umgehend in den nahe gelegenen Wald marschiert, das Ding etwas mit Klebstoff beschmiert, angezündet und in die Luft geworfen. Junge, Junge...auf Ideen ist man damals gekommen... cranky
avatar
0 Spam
9
@Berggeist.:
Mein damals bester Kumpel war auch Kiss- Fan, ich gehörte zur Sweet- Fraktion.
wink
Sone Flugzeugaktion hätt mir sicher auch gefallen. Tja, wir hatten wohl noch sowas wie ne "richtige"(?) Kindheit. happy

Den Film seh ich mir trotzdem an, der englische Titel ist doch recht vielversprechend. die Hauptdarstellerin zumindest niedlich- kann natürlich mit Frau Drews nicht mithalten.. biggrin
avatar
0 Spam
10
@DrPhibes, ein "KISS"-Fan im eigentlichen Sinne war ich eigentlich nicht. Die "Optik" und die "Bühnenpräsentationen" von denen waren halt damals was Besonderes. Ansonsten war ich musikalisch eher recht breit gefächert. Einen klaren Favoriten hatte ich nie. "The Sweet" gehörten mit dem einen oder anderen Stück natürlich dazu, ebenso "Slade", "Status Quo" and, of course, Suzi Quatro.

Krude Ideen hatten wir seinerzeit so manche. U.a. auch, uns auf einer grünen Wiese gegenseitig mit Dartpfeilen zu bewerfen. Da gab´s so manchen Oberschenkeltreffer, leider auch beim Schreiberling diesen Sermons. Oder uns mit Kuhfladen oder Pferdeäpfeln zu befeuern... fool
avatar
0 Spam
11
@Berggeist.
Die Auflistung Deiner genannten Gruppen unterschreibe ich gern!
Das mit den Dartpfeilen war auch bei uns im Garten ne Art der Freizeitbeschäftigung.
Hab mal einen genau in den rechten Zeigefinger bekommen, der leider nicht wieder rausging- Onkel Doktor und seine Assistentin mussten ihn mit vereinten Kräften wieder rausziehen.
Ja, die lustig- schrägen 70er..Heidewitzka, Herr Kapitän! . angel
1-10 11-15
avatar