Hauptseite » Video » Alle Filme

Mörderische Frauen (1984)

Beschreibung des Materials:

Mörderische Frauen (1984)

Bevor eine alte Schachtel im Frauengefängnis einer mexikanischen Provinzstadt das Zeitliche segnet, verrät sie einer Gruppe von sieben jungen Frauen das Versteck eines vor Jahren verbuddelten Schatzes. Indem sie jeder nur einen Teil des Geheimnisses verrät, zwingt sie die Bande zur Zusammenarbeit, als diese gemeinsam aus der Anstalt flieht. Doch vor den großen Reichtum hat das Schicksal eine Gang grober Kerle gesetzt, die ebenfalls scharf auf das Versteck des Schatzes ist. Frauengruppe bricht aus dem Gefängnis aus und macht sich auf die Suche nach einem Goldschatz. Folter- und Sex-Trash aus Mexiko.

Regisseur: Gabriel Retes

Schauspieler: Tina Romero, Jorge Santoyo, Gonzalo Lora, Patricia Mayers, Irma Garzón

Kommentare insgesamt: 5
avatar
0
1
Die Titelmelodie ist der Hammer!  lol 
Ihr müßt mal den Vorspann laufen lassen... Das Lied wird immer verrückter, das ist ein gefiepe! 
hands
avatar
0 Spam
2
Echt einzigartig- nach dem 3.Joint... wink
avatar
1 Spam
3
Wahnsinn! Wo blieb damals die Nominierung für den Oscar, Kategorie "Beste Musik"? Frei nach Karl Dall: "Diese Scheibe ist ein Hit"! biggrin Klingt fast so, als ob das Teil Ralph Sögel komponiert hätte. Dieser ist der berühmteste Sohn der Gemeinde Stenkelfeld und gilt als Entdecker des Sanostol-Chores sowie als Komponist der Melodie aus der Sanostolwerbung ("Neues aus Stenkelfeld" war mal `ne Radiocomedy beim NDR).

dr phibes - "Und de Haschbrüder von oben, die kriech´  isch auch noch!" (Hausmeister Krause) up
avatar
0 Spam
4
Gut, dass Hausmeister Krause in Rente ist. shades  angel
avatar
0 Spam
5
Werde mich dann mal um den frei gewordenen Hausmeisterposten bewerben. Denn jeht et aber rund, dat saare  isch eusch! cool
avatar