Hauptseite » Video » Alle Filme

Oldboy (2013) - Stream - Deutsch

Beschreibung des Materials:

Oldboy (2013) - Stream - Deutsch

Der Werbemanager Joe Doucett (Josh Brolin) wird entführt und in einem dunklen, von der Außenwelt komplett abgeschnittenen Raum als Geisel festgehalten. Ohne Tageslicht und ohne Hoffnung verbringt er 20 Jahre in diesem Gefängnis, stets im Ungewissen darüber, warum er gekidnappt wurde. Über ein Fernsehgerät wird er jedoch über aktuelle Ereignisse informiert und auf diesem Wege erfährt er auch, dass seine Frau ermordet wurde und er als Hauptverdächtiger gilt. Genauso unerklärlich wie seine Entführung ist für Joe dann auch seine Freilassung, die nach zwei Jahrzehnten wie aus heiterem Himmel erfolgt. Er will Rache an seinem Peiniger und an den Mördern seiner Frau nehmen, aber als er sich auf die Suche macht, muss er bald feststellen, dass er in Wirklichkeit weit davon entfernt ist, ein freier Mann zu sein. Joe ist in einem schier undurchdringlichen Netz aus Verschwörungen gefangen, gibt jedoch seinen Rachefeldzug nicht auf. Sein Weg führt ihn zu der jungen Sozialarbeiterin Marie (Elizabeth Olsen), mit der er eine Beziehung eingeht, und schließlich zum undurchsichtigen Adrian Pryce (Sharlto Copley), der angeblich den Schlüssel zu Joes Erlösung besitzt.

Originaltitel: Oldboy
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 2013
Regie: Spike Lee

Darsteller:
Josh Brolin
Samuel L. Jackson
Elizabeth Olsen
Sharlto Copley
Michael Imperioli
Grey Damon
Rami Malek
Lance Reddick
Max Casella
Hannah Ware
James Ransone
Taryn Terrell

Kommentare insgesamt: 1
avatar
0 Spam
1 ferrara77 • 4:54 PM, 2018-08-27
Ist die Synchro einfach Scheiße....Voll die Porno-Stimme, die für Ohrenschmerzen sorgen... Nur gut das es Youtube gibt. Dort gibt es doch immer diese Zusammenschnitte von Filmen oder die besten Kampfszenen und so weiter. Unter anderen diese Szene: https://www.youtube.com/watch?v=t94oVTYls-k .
Ich wollte eigentlich nur mal hören ob die Originalstimme auch so beschissen ist wie die deutsche Synchro und musste mir eben diesen Szenenblock ansehen... Er verdrischt mit einem Zimmermannshammer diverse Leute und als er fertig ist, sieht der Hammer aus wie neu, ohne Blut oder sonst was... Wie schlecht ist das eigentlich oder hatte der Hammer ne spezielle Legierung? (das hätte man erwähnen müssen)...Der Film hat sich somit erledigt... Auch die extreme Brutalität auf dem Spielfeld ist erzwungen, destruktiv, völlig übertrieben und pure Gewaltverherrlichung ... Das Problem solcher Filme ist, dass die sich zu ernst nehmen...
Spike Lee hat mal wesentlich bessere Filme gedreht... "Do The Right Thing", "Mo Better Blues" oder "Jungle Fever"  sind solche zum Beispiel.
avatar