Hauptseite » Video » Horrorfilme 1990 - 1999

Mein Bruder Kain (1992)

Beschreibung des Materials:

Der angesehene Kinderpsychologe Dr. Carter Nix (John Lithgow) opfert viel Zeit für die Erziehung und Betreuung seiner Tochter Amy, die im Vorschulalter ist. Er scheint jeden Schritt ihres Lebens zu überwachen und zu analysieren, was sogar seiner Frau Jenny (Lolita Davidovich), einer Onkologin merkwürdig vorkommt.
Tatsächlich ist alles aber viel schlimmer, denn Carter leider an einer schizophrenen Persönlichkeitsstörung und wechselt hin und wieder die Identität. Besonders gefährlich ist dabei sein psychopathisches Ich "Cain", der auch dafür verantwortlich ist, dass mehrere Mütter und Kindermädchen in einem Park ermordet wurden und die Kinder entführt.
Als Carter zufällig herausfindet, dass Jenny ein Verhältnis mit Jack Dante (Steven Bauer) hat, dem Mann einer Patientin, übernimmt Cain stärker Carters Geist und platziert Hinweise, dass Dante der Mörder ist. Gleichzeitig versucht er Jenny umzubringen und versenkt das Auto mit ihr auf dem Rücksitz in einem Sumpf.
Doch Jenny überlebt - und über die Psychologin Dr. Waldheim (Frances Sternhagen) erfährt sie auch mehr über den Wahnsinn, den Carters Vater in seiner Jugend auslöste...

Originaltitel: Raising Cain
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1992
Regie: Brian De Palma

Darsteller:
John Lithgow
Lolita Davidovich
Steven Bauer
Frances Sternhagen
Gregg Henry
Tom Bower
Mel Harris
Teri Austin
Gabrielle Carteris
Barton Heyman
Amanda Pombo
Kathleen Callan

Kommentare insgesamt: 1
avatar
0 Spam
1
Wo ich gerade den Filmtitel lese, fällt mir eine Filmtragödie ein, die mich bei der TV-Sichtung in den 1970-ern ziemlich mitgenommen hat: "Abel, dein Bruder" (PL 1970). Spielt im Polen der 1930-er-Jahre: Ein Grundschüler (Halbwaise) wird von seinen Mitschülern übel schikaniert. Um seinen Peinigern zu gefallen, lässt sich das "Muttersöhnchen" von diesen zu schlimmen Streichen anstiften. Dennoch wird er auch jetzt noch weiter tyrannisiert. Am Ende stirbt der kleine Karol. 

Jeder Mist wird x-mal wiederholt, aber solche wirklich tollen und stark zum Nachdenken anregenden Filme nicht. Und natürlich ist dieser Film auch nicht auf yt zu finden.  angry
avatar