Hauptseite » Video » Horrorfilme Tierhorror

Katzenmenschen (1942) Teil 1 von 2

Beschreibung des Materials:

1 von 2
Katzenmenschen
(Originaltitel: Cat People) ist ein in Schwarzweiß gedrehter US-amerikanischer Spielfilm des Regisseurs Jacques Tourneur. Val Lewton produzierte den Film, der heute zu den bedeutendsten des Horrorgenres zählt, 1942 für das Studio RKO. DeWitt Bodeen schrieb das Originaldrehbuch nach Lewtons 1930 erschienener Kurzgeschichte The Bagheeta.[1]

Der Film erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die überzeugt ist, sich in eine Raubkatze zu verwandeln, wenn sie ihren Gefühlen freien Lauf lässt.

INHALT:
Vor einem Raubtiergehege lernen sich Irena und Oliver kennen. Bereits nach kurzer Zeit heiraten sie. Doch die junge Ehe wird durch ein großes Problem belastet: Irena glaubt, dass sie mit einem Fluch belegt ist und von den mythischen Katzenmenschen abstammt. Mit seiner expressionistischen Lichtsetzung zählt Jacques Tourneurs Film zu den Höhepunkten des Film noir. Der Horror findet fast ausschließlich in den düster-geheimnisvollen Licht- und Schattenspielen statt. Gleichzeitig erzählt Tourneur von einem damals tabuisierten Thema: Das Nicht-Ausleben-Können einer verdrängten Sexualität.

Besetzung
Simone Simon: Irena Dubrovna Reed
Kent Smith: Oliver Reed
Tom Conway: Dr. Louis Judd
Jane Randolph: Alice Moore
Alan Napier: Doc Carver
Jack Holt: Commodore
Elizabeth Russell: Barbara Farren
Alec Craig: Zoowärter
Theresa Harris: Kellnerin Minnie
Bud Geary: Polizist
Mary Halsey: Blondie

Kommentare insgesamt: 0
avatar