Hauptseite » Video » Sonstiges (Kultklassiker)

Meine teuflischen Nachbarn (1989)

Beschreibung des Materials:

Meine teuflischen Nachbarn (1989)

Eine typische amerikanische Vorstadtsiedlung, klinisch rein und porentief patriotisch - das ist das Heim von Ray Peterson (Tom Hanks) und seinen Nachbarn. Sie sind soweit glücklich, wenn man von den kleinen Macken mal absieht. Bis eines Tages die Klopeks nebenan einziehen. Deren Haus ist verkommen, und sie machen im Keller so furchtbare Geräusche bei Nacht. Bald schon kommen Ray und seine Kumpels auf die Idee, die Klopeks könnten Kannibalen sein, denn ein Nachbar ist verschwunden. Eine Idee, die paranoide Züge annimmt, als sie gemeinsam beginnen, ihre Nachbarn auszuspionieren. Und die Klopeks selbst machen auch nicht gerade den vertrauenswürdigsten Eindruck...

Diese Hollywood-Komödie bietet in seinen stärksten Momenten mehr unheimliche Atmosphäre und Spannung, als sämtliche x-beliebigen Slasherverschnitte, die zur Zeit den Markt beherrschen. Mit dem geschärften Blick eines Satirikers und dem Witz moderner Gesellschaftskritik enthüllt Joe Dante das spießige und geordnete Vorstadtleben als Hort schrecklichen Grauens, der uns eine Familie im Stil des Texas-Saw-Clans näher an unsere Heimstätte bringt, als uns eigentlich lieb sein kann. Neben den witzigen Parts des auf Komödien geeichten Tom Hanks kann vor allem Bruce Dern in der Rolle des übergeschnappten Vietnamveteranen Mark für Lachstürme sorgen.

Alternativtitel:
Life in the Burbs
Nabokrigen

Originaltitel: 'Burbs, The
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1989
Regie: Joe Dante

Darsteller:
Tom Hanks
Bruce Dern
Carrie Fisher
Rick Ducommun
Corey Feldman
Wendy Schaal
Henry Gibson
Brother Theodore
Courtney Gains
Gale Gordon
Dick Miller
Robert Picardo

Kommentare insgesamt: 1
avatar
0 Spam
1 ferrara77 • 7:07 PM, 2018-11-28
Die Nebenfiguren sind einfach Klasse und das beste ... Bruce Dern als Militär-Idiot und auch Corey Feldman und seine Kumpels das ganze als Kinoprogramm sehen und abfeiern  ist eine super geile Idee ...

Leider enttäuscht der Schluss ein wenig. Besser wäre gewesen, wenn einer aus der eigenen Sippschaft solche Leichen im Keller hätte oder ähnliches ... ansonsten super geile, lustige Horrorkomödie ...
avatar