Hauptseite » Video » Action / Abenteuer

Zwei wie Pech und Schwefel (1974)

Beschreibung des Materials:

Zwei wie Pech und Schwefel (1974)

Ben (Bud Spencer) und Kid (Terence Hill) gewinnen bei einem Crash-Car-Rennen gemeinsam einen roten Strandbuggy, da sie zugleich durchs Ziel fahren. Um den Besitzer festzustellen, veranstalten sie ein Wettessen mit "Bierchen und Würstchen". Als aber die Männer vom "Boss" (John Sharp) einen Jahrmarkt stürmen, um diesen gewaltsam zu schließen, geht der dort befindliche Buggy zu Bruch. Als Bud und Kid Ersatz fordern, hetzt man ihnen eine schwerbewaffnete Motorradgang sowie einen Profikiller auf den Hals. Schließlich stürmen die beiden das Hauptquartier der Gangster. Nach einer weiteren Schlägerei übergibt der Boss zwei nagelneue rote Strandbuggys an die beiden Herren. Doch schon nach der ersten Probefahrt ist wieder nur noch einer übrig...

Alternativtitel:
...Otherwise We'll Get Mad! - Zwei wie Pech und Schwefel
Watch Out We're Mad
Y si no, nos enfadamos

Originaltitel: Altrimenti ci arrabbiamo
Herstellungsland: Italien
Spanien
Erscheinungsjahr: 1974
Regie: Marcello Fondato

Darsteller:
Terence Hill
Bud Spencer
John Sharp
Donald Pleasence
Patty Shepard
Manuel de Blas
Luis Barbero
Katy Shepard
Deogratias Huerta
Jose Panzio
Jose Santa Cruz
Rafael Albaicín

Kommentare insgesamt: 8
avatar
0 Spam
1 ferrara77 • 7:51 PM, 2018-12-03
Bud Spencer schreibt in seiner Biographie, dass dieser "Feuerwehr-Chor" ihn bis ins hohe ALter verfolgte und 40 Jahre später eines der beliebtesten Klingeltöne (angeblich) ist ...
Der Auftragskiller Paganini (Manuel de Blas, spanischer Schauspieler) trug Kontaktlinsen, um diesen kalten Blick zu erhalten und er lobte die Darstellung von Donald Pleasence, der in der Original italienischen Synchro viele lacher zu bietenn hatte...

Leider muss man hier auch erwähnen, dass beide Schaupsieler Spencer und Hill nicht viel von dem finanziellen Erfolg hatten. Sie wurden abgespeist mit einer kleinen Summe, die im Vergleich zu den EInnahmen sehr gering war. Die Produzenten hatten auch immer Ausreden parat den zweien die Einnahmen ihrer  Filme zu verheimlichen... Er betitelt sich selber als Saisonarbeiter, Straßenkünstler, wenn er von Geldeinnahmen damals spricht und diese mit der heutigen vergleicht.
avatar
1 Spam
2 berggeist1963 • 8:08 PM, 2018-12-03
"Lalalalala Lalalalalala...." die Nummer hatte ich damals auch noch wochenlang im Ohr!  wacko
avatar
1
4 Flimmerstube • 8:29 PM, 2018-12-03
Diese Oliver Onions Musiken zu den Spencer & Hill Filmen sind auch prägend! Das sind schon Ohrwürmer! 
up
avatar
0 Spam
3 ferrara77 • 8:09 PM, 2018-12-03
Fällt mir gerade ein ... Die Schlägereien haben am meisten Zeit gekostet bei den Dreharbeiten....Man sieht auch an der Prügelei in der Boxhalle, dass da wirklich alles ein studiert wurde und viel Wert auf "coole aussehende Prügelszene" gelegt wurde ... Also das Prügelkonzept als wissentliches Erfolgsrezept hat hier gut funktioniert ...aber der Film ist auch mit zahlreichen Ideen gespickt und die deutsche Synchro ist auch Klasse ...
avatar
0 Spam
5 berggeist1963 • 6:00 PM, 2018-12-04
Jetzt krieg´  ich dieses Feuerwehrchorlied schon wieder nicht mehr aus´m Ohr.
Booboboboobobobooboboboo....*Aaaargh* crazy
avatar
0 Spam
6 berggeist1963 • 6:02 PM, 2018-12-04
Der Titelsong zu "Zwei außer Rand und Band" ist übrigens auch recht eingängig:
https://www.youtube.com/watch?v=WooT65Af-Yk
avatar
0 Spam
7 ferrara77 • 7:25 PM, 2018-12-04
die Autoscooter Szene ist doch Mega! ... Wie der Bösweicht das alles mitspielt ist schon sehr geil gemacht.... biggrin  yes  respect
avatar
0 Spam
8 ferrara77 • 8:47 PM, 2018-12-04
zum Abschluss ... Solche Helden wie Stallone, Schwarzenegger, Norris, Van Damme, Lundrgren, Seagel, Dudikoff und die zahlreichen anderen früher oder später sollen einpacken...Der wahre Held ist Bud Spencer!
avatar