Hauptseite » Video » Horrorfilme 1970 - 1979

Castigata, die Gezüchtigte (1974)

Beschreibung des Materials:

Castigata, die Gezüchtigte (1974)

Im Italien des 15.Jh. begehrt die junge Flavia gegen ihren patriarchalischen Vater auf, der sie daraufhin in ein Kloster steckt. Dort lernt sie einen Geheimbund kennen, dessen Mitglieder sich durch Folter und Mord Lustgewinn verschaffen. Als die Muselmanen das Kloster und die Stadt überfallen, schlägt sich Flavia auf deren Seite, um so Rache an der italienischen, dem Machoismus verschriebenen Gesellschaft zu nehmen.

Die deutsche Titelschmiede möchte das Publikum auf einen (S)Exploiter im Stile der sattsam bekannten „Hexen…“-Filme einstimmen und vergißt dabei völlig, daß der Film trotz seiner breit ausgewalzten Sex- und Folterszenen auch eine Geschichte zu erzählen hat. So verbirgt sich hinter dem recht grausamen Vordergrund die Erzählung um die ersten feministischen Befreiungsversuche von der Machtherrschaft des Klerus und Patriarchats. Daß das Ganze jedoch nicht in platte Gesellschaftskunde übergeht, dafür sorgen die italienischen Produzenten und der männliche Regisseur, der für einige sadistisch-voyeuristische Seitenblicke auf das wilde Leben hinter den Klostermauern gut ist. Hierbei wird dann gerne und oft in typisch mediterraner Weise Gewalt und Sex verquickt.

Obwohl der Film mit brutalen Bildern nicht gerade geizt, stellt er doch eine interessante und gelungene Mischung aus Gesellschaftskritik und historischem Sittengemälde dar.

Alternativtitel:
Flavia - Leidensweg einer Nonne
Flavia the Heretic
Flavia the Rebel Nun
Flavia, Priestess of Violence
Heretic, The
Muslim Nun, The
Nonne und der Freibeuter, Die
Nonnen bis aufs Blut gequält
Rebel Nun, The

Originaltitel: Flavia, la monaca musulmana
Herstellungsland: Frankreich
Italien
Erscheinungsjahr: 1974
Regie: Gianfranco Mingozzi

Darsteller:
Florinda Bolkan
Maria Casarès
Claudio Cassinelli
Anthony Higgins
Spiros Focás
Diego Michelotti
Raika Juri
Jill Pratt
Franca Grey
Laura De Marchi

Kommentare insgesamt: 0
avatar