Hauptseite » Video » Horrorfilme Asia-Horror

Audition (1999)

Video läßt sich nicht abspielen?Falls Videos bei Euch nicht abgespielt werden, liegt es an Euren Cookies Einstellungen! Beispiel für Chrome: Oben rechts (Kreis mit drei Punkten) zu Einstellungen gehen! Einstellungen --> Datenschutz und Sicherheit --> Website Einstellungen --> Cookies und Website Daten -->

"Drittanbieter-Cookies blockieren" muß ausgestellt werden! Drittanbieter Cookies müßen zugelassen werden! Browser neu starten ... Falls Das auch nicht klappt, Mozilla Firefox installieren und Aktivitätenverfolgung Deaktivieren , Schildsymbol Links neben der Browser Suchleiste bei Mozilla .

Probleme beim abspielen des Videos? Bitte hier lesen!

Beschreibung des Materials:

Audition (1999)

Aoyama, ein reicher Geschäftsmann, sucht eine neue Freundin. Unter dem Vorwand, ein Casting zu veranstalten, lockt sein Freund, ein Fernsehproduzent, allerlei attraktive Kandidatinnen an, darunter die schöne Asami, die Aoyama wie die perfekte Verkörperung seiner Vorstellungen erscheint. Schon bald aber muß er erkennen, daß er sich mit der Beziehung zu der jungen Frau etwas zugemutet hat, was ihm über den Kopf wächst...

Originaltitel: Ôdishon
Herstellungsland: Japan
Südkorea
Erscheinungsjahr: 1999
Regie: Takashi Miike

Darsteller:
Ryô Ishibashi
Eihi Shiina
Tetsu Sawaki
Jun Kunimura
Renji Ishibashi
Miyuki Matsuda
Toshie Negishi
Ren Ôsugi
Shigeru Saiki
Ken Mitsuishi
Yuriko Hirooka
Fumiyo Kohinata

MEHR FILME MIT:
Kommentare insgesamt: 4
avatar
0 Spam
1 martinberger663 • 11:21 PM, 2020-04-18 [Eintrag]
Eben das ersten mal gesehen .

Für nen Takeshi Film schon ziemlich lahme Ente happy 
Eihi Shiina(Tokyo Gore Police/Helldriver....) glänzt in diesem Film schon sehr , ich würde mich freiwillig von ihr filetieren lassen   killed 
Aber wer nen Film sehen möchte wo einen viele Lebensweisheiten erzählt werden is hier genau richtig oder beim nächsten Straßenpunk die haben auch immer solch tolle Lebensweisheiten parat gossip 
Keine ahnung warum der Film das CAT III Logo bekommen hat & Zensiert wurde in DE , Handvoll Szenen sind Hart aber nicht sonderlich...
avatar
0 Spam
2 ferrara77 • 10:23 AM, 2020-04-19 [Eintrag]
Der beste, reifste (und vielleicht härteste) Miike Film überhaupt (1999). Ein Film mit einer Geschichte, null Action, kein Splatter, dafür mehr Tiefsinn und Kopfkino ... verglichen mit seinen anderen (gefühlt tausend) herunter gespulter, bekannter Werke (teilweise 9 Filme im Jahr) sticht dieser Seelenheiler doch eindeutig hervor; -- abgesehen von dem Knaller Fudoh, Dead or Alive, der kranke Vistor Q und vielleicht noch der "leicht" überbewertete Ichi the Killer (der auch nur so bekannt ist weil er beschlagnahmt wurde aber streng genommen eine Enttäuschung war - Stichwort Effekte!) ... Könnte man doch ganze Bücher schreiben über seine sehr vielseitigen Filme. Er ist (oder war) einer der produktivsten Regisseure gewesen, scheinbar unbegrenzte Kreativität und Ideen hatte er ...

...Audition ist ein wirklicher Psychothriller, war in Deutschland ungeschnitten, kam immer uncut, selbst im TV (in Deutschland) ... (Bei Fudoh sah das anders aus oder bei Ichi)
Als ich den 1999 sah (vor 20 Jahren) war das ein absolut beeindruckender Film, fast einzigartig und ein (DER) Lichtblick am Horrorhimmel... yes ... so die Reaktionen damals nicht nur von mir ... selbst die feine Musik sticht hervor und untermalt das schleichende Grauen hervorragend. --->  https://www.youtube.com/watch?v=0i6FGsi14b4
20 Jahre später ist das Ende immer noch ein Albtraum (was heißt das Ende, der halbe Film), deswegen er sicherlich eine CAT III erhielt (vor allem wegen dem Ende). ...Dead or Alive oder Ichi the Killer wären für Jugendliche geeignet  (die Gewalt nicht als solche erkennbar, weil Grotesk, überzogen, Comic-Charakter)  - so finde ich. Fudoh tritt die Menschenwürde mit Füßen und wurde zensiert (mit einem Kopf Fussball spielen z. B.) - aber durch Fudoh wurde ich erstmal Miike Fan, weil das einfach ein GEILER Film ist, allein die Musik, die Kamera, die Ideen etc. ... Wahnsinn!
... ich fragte mich immer Warum Ichi the Killer in Deutschland verboten und fragte mich Warum die deutsche Fassung von Fudoh (kenn ich das Japan-Tape) geschnitten wurde ...
avatar
0 Spam
3 martinberger663 • 11:41 AM, 2020-04-19 [Eintrag]
Aber selbst für nen thriller fehlt da der Spannugsbogen , einziges Kopfkino bekamm ich durch den Mann im Sack.
Und ja wahr nur in Amerika geschnitten wahr (VHS) daher meine Aussage auch in Deutschland aber Arte den mal Uncut gezeigt vor Jahren angeblich.
Visitor Q mein Liebling von Herr Takashi Miike tiefe tiefe abgründe tun sich in den Film auf.
Ishii na ja muss man gesehen haben als freund von Splatter & Yakuza Filmchen "

Hätte ich den Film vor 20 Jahren gesehen hätte ich auch eine andere Kritik wahrscheinlich geschrieben aber ich kenne Takashi erst durch (ishii) & durch aussagen wie , ich habe einen kleinen Pimmel deswegen lasse ich in meinen Filmen Frauen zusammenschlagen etc etc.

Der Film ist halt eher für Dichter & Denker happy
avatar
avatar