Hauptseite » Video » Alle Filme

Der Todesengel (1971)

Beschreibung des Materials:

Der Todesengel (1971)

Stefano war nur ein kleiner Grafiker- dann hat er seine Chefin geheiratet. Jahre später gehören ihm Teile der Firma, aber er liebt seine Frau nicht mehr. Daher plant er Aktienanteile der Firma zu verkaufen; um mit der jüngeren Geliebten ein neues Leben beginnen zu können. Einzig und allein die Unterschrift seiner Frau fehlt unter dem Kontrakt und die bekommt er natürlich nicht. In Venedig trifft Stefano den geheimnisvollen Grafen Tiepolo. Der unterbreitet das Angebot, Stefanos Probleme zu lösen, in dem er dessen Frau tötet. Im Gegenzug soll Stefano Tiepolos Bruder ermorden. Stefano geht nicht auf den Handel ein, doch kurz darauf ist seine Frau trotzdem tot. Und Stefano ist plötzlich der Hauptverdächtige. Nur Tiepolo könnte ihn entlasten, doch der pocht auf Einhaltung des im Grunde nicht geschlossenen Paktes

Eine altbekannte Thematik aus einem Hitchcock-Klassiker wurde hier weitaus interessanter und spannender in Szene gesetzt, ausserdem wurde durch ein total abweichendes Ende eine weitere Fawcette hinzugefügt, die das von Haus aus schon extrem gute Gesamtbild noch einmal zusätzlich aufwertet. "Der Todesengel" ist nicht nur den Freunden des italienischen Kinos wärmstens ans Herz zu legen, sondern dürfte auch die breite Masse ansprechen. Wer qualitativ hochwertige Thriller zu schätzen weiss, kommt an dieser italienischen Perle auf keinen Fall vorbei.

Originaltitel: Vittima designata, La
Herstellungsland: Italien
Erscheinungsjahr: 1971
Regie: Maurizio Lucidi

Darsteller:
Tomas Milian
Ottavio Alessi
Marisa Bartoli
Bruno Boschetti
Alessandra Cardini
Luigi Casellato
Katia Christine
Pierre Clémenti
Carla Mancini
Enzo Tarascio

Kommentare insgesamt: 0
avatar