Hauptseite » Video » Krimi

Der Wahnsinn des Dr. Clive (1949)

Beschreibung des Materials:

Dr. Clive Riordan (Robert Newton) wittert, dass er einen Grund zur Eifersucht hat, die bei ihm eh krankhafte Züge trägt. Tatsächlich unterhält der Amerikaner Bill Kronin (Phil Brown) eine leidenschaftliche Affäre mit Storm Riordan (Sally Gray) - des Doktors hübscher, junger Ehefrau ohne viele Grundsätze und lästige Prinzipien. Durch einen Trick überrascht Clive Riordan eines Abends die Liebenden in seinem Wohnzimmer und stellt Brown mit einer Pistole in der Hand zur Rede. Weil Storm das Benehmen ihres Mannes absurd findet, zieht sie sich schon bald gekränkt zurück. Doch Clive Riordan ist es bitterernst. Er führt Bill Kronin, der um sein Leben fürchten muss, in ein in der Nähe gelegenes, nahezu verlassenes Gebäude, wo er die Schlüsselgewalt über ein Kellergewölbe innehat. Im hintersten der Räume kettet Dr. Riordan seinen attraktiven Nebenbuhler aus Übersee an die Wand. Und während Storm Riordan sich ihre Wunden leckt und Dr. Riordan wie eh und je praktiziert, schmort Kronin erst Tage, dann Wochen in seinem Verlies. Niemand scheint den jungen Mann zu vermissen. Den der Doktor, ein talentierter Chemiker, mit perfektionistischer Akribie bald komplett verschwinden lassen will…

Der systemkritische Hollywoodregisseur Edward Dmytryk hatte es nach seinem Film Noir Kreuzverhör (USA 1947) mit dem Komitee für unamerikanische Umtriebe (HUAC) zu tun bekommen. Wie Jules Dassin und später Joseph Losey führten ihn Zensur und Berufsverbot nach England, wo die bitterböse, zynische Verfilmung des Romans A Man About A Dog von Alec Coppel seine erste Regiearbeit wurde. So meisterhaft ausgeführt wie Dmytryks US-amerikanischen Film Noirs, blieb dem Streifen seinerzeit der Erfolg versagt; heute ist er nahezu vergessen. Weniger spektakulär und melodramatisch wie Carol Reeds Film Noirs, erscheint der düstere, fiese Thriller seiner Zeit schlicht voraus. Der Darsteller Robert Newton (Ausgestoßen, UK 1947) war damals in England ein durchaus klingender Name. Auch Sally Gray (Sträfling 3312, UK 1947) und vor allem Naunton Wayne als der ermittelnde Supt. Finsbury glänzen in ihren Rollen.

Kommentare insgesamt: 0
avatar