Hauptseite » Video » Alle Filme

Porno Holocaust (1981)

Beschreibung des Materials:

Porno Holocaust (1981)

Auf einer einsamen Insel passieren merkwürdige Dinge. Regelmäßig werden an der Küste tote Fischer angetrieben, die sich kurz zuvor in der Nähe der Insel befanden. Ein Untersuchungsausschuß wird beauftragt, den Dingen nachzugehen. Es wird festgestellt, daß diverse Meerestiere, wie zum Beispiel Krebse, in Größe und Verhalten stark mutiert sind. Eine Expedition zur Insel soll die Klärung bringen. Stecken vielleicht damalige Atomverschmutzungen dahinter? Man kommt hinter ein schreckliches Geheimnis! Die Insel wird zum "Zombie Porno Holocaust".

Alternativtitel:
Holocausto Porno
Insel der Zombies
Orgasmo Nero II - Insel der Zombies

Originaltitel: Porno holocaust
Herstellungsland: Italien
Erscheinungsjahr: 1981
Regie: Joe D'Amato

Darsteller:
George Eastman
Dirce Funari
Annj Goren
Lucia Ramirez
Mark Shannon
Joe D'Amato

Kommentare insgesamt: 3
avatar
0
1 Flimmerstube • 1:43 AM, 2019-02-03
Ich bekenne mich schuldig!
Ich mag Joe DÀmato!
Auch wenn die Filme von den meisten Kritikern verrissen werden... ist mir Wurscht!
Es ist ein Zusammenspiel von der Dekade, sprich 70s, 80s, daraus folgernd: herrlich beschissene Frisuren, hässliche Klamotten, geile Synthie-dudelei...
Und ein beschissenes Skript!  happy 
Was verlangt man mehr? Das ist PERFEKT !!!
Auch Man-Eater... HERRLICH! Der Film ist in meiner ewigen Top 10 ganz oben...
Diese Atmosphäre der Filme... unwiederbringlich... ganz großes Trash-Kino!
biggrin
avatar
0
2 Flimmerstube • 1:57 AM, 2019-02-03
PS: Mal drauf achten: In den "Hardcore-Szenen" haben die Darsteller meistens nur Halbgare bzw. nicht ganz so "erektile" Geschlechtsteile zu bieten!  biggrin 
Naja, Ihr wißt schon was ich meine... irgendwie zuppeln die Darstellerinnen oftmals an "Würmchen" rum...  tongue 
Ab und an klappts dann aber auch und es kommt zum Vollzug! LOL 
Das Konzept des Films ist sowieso vollkommen PANNE... hat selbst Herr Aristide Massaccesi (D'Amatos echter Name) zugegeben! Der Film war weder für einen Porno interessant genug,noch für einen Horrorfilm, aber mit ein paar Schnitten drin, dies und das zusammengefügt: BÄNG: Das nennt man heute (S) Exploitationer!
laugh
avatar
0
3 Flimmerstube • 2:05 AM, 2019-02-03
Und "Holocaust" in den Titel zu nehmen ist diesmal keine Wahl der deutschen Titelschmiede... der hieß tatsächlich im Original schon so!
avatar