Hauptseite » Video » Alle Filme

Lon Chaney Jr. (Dokumentation)

Beschreibung des Materials:

Dokumentation über Lon Chaney Jr.

Lon Chaney junior (* 10. Februar 1906 in Oklahoma City; † 13. Juli 1973 in San Clemente, Kalifornien; eigentlich Creighton Tull Chaney) war ein US-amerikanischer Theater-, Film- und Fernsehschauspieler. Der Sohn von Stummfilmstar Lon Chaney senior wurde vorwiegend durch seine Auftritte in den Universal-Horrorfilmen bekannt.

Berühmt wurde Lon Chaney junior 1941 durch die Rolle des Larry Talbot, der sich in einen Werwolf verwandelt, in dem Horrorfilm Der Wolfsmensch, bei dem auch Bela Lugosi und Claude Rains mitwirkten. Lon Chaney junior wiederholte die Rolle des Werwolfs auch in Frankenstein trifft den Wolfsmenschen, in Frankensteins Haus, in Draculas Haus und in Abbott und Costello treffen Frankenstein. Damit ist er der einzige Schauspieler bei Universal, der dieselbe Rolle in sämtlichen Fortsetzungen verkörperte, während die anderen Monster-Charaktere (wie Frankensteins Kreatur, die Mumie oder Dracula) nacheinander von unterschiedlichen Darstellern porträtiert wurden – unter anderem wiederum von Lon Chaney jr.: Frankensteins Monster spielte er 1942 in Frankenstein kehrt wieder, den Grafen Dracula 1943 in Draculas Sohn, und die Mumie dreimal, in The Mummy's Tomb (1942), The Mummy's Ghost (1944) und The Mummy's Curse (1944).

Kommentare insgesamt: 0
avatar