Hauptseite » Video » Horrorfilme Monster

The Resurrected - Die Saat des Bösen (1991)

Beschreibung des Materials:

The Resurrected - Die Saat des Bösen (1991)

Der Chemiker Charles Dexter Ward entdeckt zufällig geheime Formeln, die seine Vorfahren vor der Öffentlichkeit zu verstecken suchten. Ohne zu zögern, beginnt Ward in einem unterirdischen Labor mit gefährlichen Experimenten, die das Ende seines bisher recht bürgerlichen Lebens bedeuten. Regelmäßige Lieferungen von frischem Blut und geschlachtetem Vieh signalisieren auch seiner verwunderten Frau Claire den neuentdeckten Forscherdrang. Sie engagiert einen Privatdetektiv, der schon nach kurzer Recherche auf ein erstes Indiz stößt: Eine Kiste voller unappetitlicher Leichenteile !

Dan O’Bannon, der Macher von „Verdammt, die Zombies kommen“, ist zurück! Klar, daß man da ganz besonders gespannt ist. Abgesehen von dem überflüssigen Versuch des deutschen Videoanbieters, den Streifen als spätes Cash-In zu „Tanz der Teufel“ zu gestalten, ist „Evil Dead– Die Saat des Bösen“ ein rundum erfrischendes Lüftchen in den stickigen Niederungen des B-Films. Glanz- und Höhepunkte dabei sind die wahrhaft grausigen Monster-Kreationen von Todd Masters, der damit fast das Level von John Carpenters „Das Ding aus einer anderen Welt“ erreicht.

Evil Dead - Die Saat des Bösen
Alternativtitel:
Resurrected - Die Saat des Bösen, The
Shatterbrain

Originaltitel: Resurrected, The
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1991
Regie: Dan O'Bannon

Darsteller:
John Terry
Jane Sibbett
Chris Sarandon
Robert Romanus
Laurie Briscoe
Ken Camroux
Patrick P. Pon
Bernard Cuffling
J.B. Bivens
Robert Sidley
Des Smiley
Eric Newton

Kommentare insgesamt: 1
avatar
0 Spam
1 trhino • 1:04 AM, 2019-05-01
7 / 10
avatar