Hauptseite » Video » Action / Abenteuer

Superman (1978)

Beschreibung des Materials:

Superman (1978)

Bevor ihr Planet Krypton explodiert, schicken Jor-El und Lara ihren Sohn Kal-El in einer Kapsel auf die Erde, wo er vom Farmerehepaar Kent großgezogen wird. Sie nehmen seine übernatürlichen Fähigkeiten hin. Als Reporter Clark Kent arbeitet Superman in Metropolis für die Zeitung Daily Planet. Er verliebt sich in Kollegin Lois Lane. Superverbrecher Lex Luthor lenkt Interkontinental-Raketen auf den San-Andreas-Graben ab. Bei der tektonischen Bewegung wird Lois getötet. Superman lässt die Zeit rückwärts laufen und rettet Lois und die Erde. Erste von vier Comic-Book-Verfilmungen mit Christopher Reeve (1952-2004) in der Rolle des Mannes aus Stahl. Der 1938 erfundene Superman gilt als Urbild des integren amerikanischen Helden, der seine Kräfte in den Dienst der Gesellschaft stellt. Er darf seine Herkunft nicht verraten, so dass Lois Lane in dem bebrillten schüchtern Clark Kent nicht den Superman erkennt.

Regie:
Richard Donner

Darsteller:
Christopher Reeve
Marlon Brando
Margot Kidder
Gene Hackman
Ned Beatty
Jackie Cooper

Kommentare insgesamt: 1
avatar
0 Spam
1 ferrara77 • 7:53 AM, 2019-05-31
Das muss man sich mal vorstellen ... Der staatliche Aufklärer "Mister Wissen 2go" bei You Tube versucht zu erklären, dass Nietzsches Übermensch quasi Superman sein soll. Superman wäre demnach eine Metapher an den Übermenschen, der von Nietzsche in Zarathustra in die Welt getragen wurde.

Er vergleicht Nietzsches Werk und speziell (seinen) Übermenschen mit einer Comicfigur der übernatürliche Fähigkeiten besitzt. Das ist schon mal der Fehler, weil Zarathustra, der den Übermensch erklärt, nicht übernatüriches ist, sondern aus dem inneren eines Menschen entspringt und Zarathustra sich zu den Menschen zählt. Es ist ein Prozess der aus dem Inneren des Menschen entspringt und sich so herausbildet... Wenn er nur einmal das Werk auch gelesen hätte, anstatt irgendwelche Zusammenfassende Meinungen weiterzugeben, oder wenn er wenigstens die Biographie "Ecce Homo" mal reziperte, hätte man niemals so einen falschen Scheißdreck behauptet.

Superman ist eine Religions-Metapher ... Der Übermensch von Nietzsche hat seinen Ursprung in der Religionskritik, weil dort der "höhere" Mensch festgelegt wurde und Nietzsche sein Leben lang GEGEN das eben kämpfte ... Erst muss die Religion überwunden werden und erst dann spürt man einen Hauch vom Übermenschen...
avatar