Hauptseite » Video » Alle Filme

Der schwarze Spiegel (1946)

Beschreibung des Materials:

Der schwarze Spiegel (1946)

Nach der Ermordung eines Arztes beobachten zahlreiche Zeugen Ruth Collins (Olivia de Havilland) am Tatort.
Doch dann stellt sich heraus, daß sie ein Alibi für die Tat hatte. Mehr noch, sie hat noch eine Zwillingsschwester namens Terry, die somit ebenfalls die Täterin sein könnte. Ein Psychiater (Lew Ayres), der beide Schwestern untersuchen soll, verliebt sich schließlich in eine von beiden. Doch ist es auch nicht die Mörderin?

Robert Sodmaks Film-Noir-Thriller ist einer der ersten Filme, die den psychologisch-hintergründigen Teil einer Mordtat in den Mittelpunkt des Geschehens rücken. So deutet bereits der Titel auf die dunkle, verborgene Seite einer der beiden Zwillinge hin. Terry, die Mörderin, ist dann auch so etwas wie die Urgroßmutter von Norman Bates– nach außen hin lieb und nett, aber innerlich von unerklärlichen Trieben verleitet. Freudsche Motive gibt es in „Der schwarze Spiegel“ en masse, auch wenn diese eher zur Trivialisierung des Stoffes als zur wissenschaftlichen Untermauerung herbeigezogen werden.

Originaltitel: Dark Mirror, The
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1946
Regie: Robert Siodmak

Darsteller:
Olivia de Havilland
Lew Ayres
Thomas Mitchell
Richard Long
Charles Evans
Garry Owen
Lela Bliss
Lester Allen
Jean Andren
Rodney Bell
Lane Chandler
Jack Cheatham

Kommentare insgesamt: 0
avatar