Hauptseite » Video » Science Fiction

Sie leben! (1988)

Video läßt sich nicht abspielen?Falls Videos bei Euch nicht abgespielt werden, liegt es an Euren Cookies Einstellungen! Beispiel für Chrome: Oben rechts (Kreis mit drei Punkten) zu Einstellungen gehen! Einstellungen --> Datenschutz und Sicherheit --> Website Einstellungen --> Cookies und Website Daten -->

"Drittanbieter-Cookies blockieren" muß ausgestellt werden! Drittanbieter Cookies müßen zugelassen werden! Browser neu starten ... Falls Das auch nicht klappt, Mozilla Firefox installieren und Aktivitätenverfolgung Deaktivieren , Schildsymbol Links neben der Browser Suchleiste bei Mozilla .

Probleme beim abspielen des Videos? Bitte hier lesen!

Beschreibung des Materials:

Sie leben! (1988)

John Nada (Roddy Piper), ein arbeitssuchender Bauarbeiter, kommt eines Tages zufällig in den Besitz einer seltsamen Sonnenbrille, die ihm zeigt, daß die Medien (Plakate, Zeitungen, Fernsehen, Geldscheine) unserer Zeit unterschwellige Botschaften besitzen, durch deren hypnotische Ausstrahlung die Menschen stillgehalten werden. Außerdem wird er gewahr, daß einige Personen, die sonst wie ganz gewöhnliche Menschen aussehen, unter der Haut totenschädelartige Aliens sind. Verstört macht sich Nada auf, die Widerstandsgruppe zu finden, die die Brillen konstruiert hat. Doch die Gegner haben kein Interesse daran, daß ihr Geheimnis offenbart wird...

Alternativtitel:
Essi vivono
Están vivos
Invasion Los Angeles
John Carpenter's Sie leben!
John Carpenter's They Live

Originaltitel: They Live
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1988
Regie: John Carpenter

Darsteller:
Roddy Piper
Keith David
Meg Foster
George 'Buck' Flower
Peter Jason
Raymond St. Jacques
Jason Robards III
John Lawrence
Susan Barnes
Sy Richardson
Wendy Brainard
Lucille Meredith

MEHR FILME MIT:
Kommentare insgesamt: 8
avatar
0 Spam
1 ferrara77 • 8:31 PM, 2019-07-05 [Eintrag]
Verschwörungstheoretiker Film, für Menschen die glauben durch Filme Erkenntnise gefressen zu haben ok  facepalm ....Wie bei Orwells Buch basteln sich die Aufklärer die kuriosesten Theorien zusammen, nur weil sie irgendwas nicht begreifen oder nicht wahr haben wollen. Was für armselige Spekulanten ...
avatar
0
2 Flimmerstube • 8:43 PM, 2019-07-05 [Eintrag]
... Oder...
Ein durchaus spannender Spielfilm für Menschen die sich um Verschwörungstheorien einen Dreck kümmern und für 90 Minuten gut unterhalten werden wollen!

Nicht alle Menschen sind Verschwörungstheoretiker oder "Kopfmenschen" .. die in jedem Fitzel irgendwas sehen "wollen"... oder einen Sinn in dem gesehenen nachgeifern...

Science Fiction, kucken, schön... Bier trinken dabei! Oder Milch!
Unterhalten werden, oder einschlafen weils langweilig war...

happy

Je nach dem...
hello  heart
avatar
0 Spam
3 palatiamercatus • 9:34 PM, 2019-07-05 [Eintrag]
I heart this Movie, because of Roddy Piper for example. hands
avatar
0 Spam
4 ferrara77 • 9:35 PM, 2019-07-05 [Eintrag]
Geht nichts über Milch (und Eiskaffee drin) ... täglich gut 1,5 Liter ... smile versetze ich täglich Berge ...Sehr ihr das nicht, wie sich die Natur ändert biggrin setz mal die rosarote Brille ab und hau die blaue oder die rote Pille rein ...

Ich seh den Film als eine Metapher an den bösen Staat, der alle zu Staatsbürger zum Staatsvolk machen will ... So wie bei STarship Troopers (in deutscher Synchro leider verfälscht übersetzt wurde), dass man nur vollwertiger Staats-Bürger werden kann, wenn man sich auch ganz Tolle für ihn einsetzt und ihm bis zum Tode dient, natürlich für den Frieden der Zukunft.
avatar
0
6 Flimmerstube • 10:11 PM, 2019-07-05 [Eintrag]
Ja, Ich weiß genau wie Du das meinst!
Man muß manchmal nur ein bißchen differenzieren!

Carpenter selbst, hat in dem Film vielleicht seine eigene verschrobene Sichtweise der Welt wiedergespiegelt, das mag sein!
Oder seine Theorien der Gedanken-Kontrolle... usw. - Aliens - als Metapher für sonstwelche übergeordneten Logen-Wixer...
Die Subliminal Messages in Filmen, damals Kinofilmen waren Realität! Haben durchaus auch prozentuell gesehen gewirkt!

What ever, 
aber man muß auch mal einen Film einfach nur als Film sehen, 
nicht als irgendein bedeutungsvolles Manifest eines Intelektuell herausragenden Spinners! 
biggrin 

Regisseure nehmen Gesellschaftliche Zusammenhänge, rühren sie durch und machen eine Metapher draus!
So wie Romero mit seinen Zombies... Konsumkritik, Vietnamkrieg usw.
Gesellschaftlicher Holocaust führt zu stupide laufenden Untoten... Würde eigendlich Heutzutage auch gut passen mit den "Handy-Untoten"...

Das sehen doch aber die meisten Zuschauer gar nicht... Deßhalb meine Ich das man nicht sagen kann, das sowas zB. ein Film FÜR Verschwörungstheoretiker ist!

Das war das einzige was mich daran gestört hat, aber Ich weiß ja wie Du es meinst!

smile
avatar
0 Spam
5 ferrara77 • 9:36 PM, 2019-07-05 [Eintrag]
"Tolle" bedeutet so was wie "tollwütig"
avatar
0 Spam
7 palatiamercatus • 1:18 AM, 2019-07-06 [Eintrag]
Die "Matrix" lässt grüssen ... cool
avatar
0 Spam
8 lylesburg • 8:46 PM, 2021-01-10 [Eintrag]
hab ne geschichte zu dem Film: Ich war so 14-15 und wollte den unbedingt sehen. Die ganze Clique wollte rein. Aber die wollten uns nicht reinlassen weil der ab 18 war. Und ich wollte den unbedingt sehen. Wir standen da im Vorraum und so ein bekannter stand an der Eingangstür in den Saal und reif mir zu ich solle einfach reingehen, weil da gerade keiner stand. Also ging ich rein und setzte mich. Ich dachte wirklich jeden moment würde mich ne hand von hinten packen, aber dem war nicht so. Nach 10 minn fühlte ich mich sicher und und ich genoss den Film, der ja natürlich der absolute hammer war/ist. Später bin ich zum Spielplatz wo alle rumhingen und war der King.  Zumindest für ein paar minuten.  biggrin  yahoo
avatar