Hauptseite » Video » Alle Filme

Eine Witwe mordet leise (1969)

Beschreibung des Materials:

Eine Witwe mordet leise (1969)

Mr. Marrable ist kürzlich verstorben und hinterlässt seiner Witwe Claire (Geraldine Page), abzüglich der Schulden, keinen Cent. Weil Claire nicht weiß, wie es weitergehen soll, tötet sie ihre Haushälterin Edna, um die Ersparnisse der Frau zu unterschlagen. Später kündigt sich der nächste finanzielle Engpass an und da die neue Haushilfe über gute Aktien verfügt, wird diese ebenfalls ins Jenseits befördert. Mittlerweile hat die Witwe an Reichtum einiges erwirtschaftet und eine weitere Frau ist als Haushälterin unterwegs. Claire ahnt zunächst nicht, daß Mrs. Dimmock (Ruth Gordon) auf der Suche nach der verschwundenen Edna ist...

Originaltitel: Whatever Happened to Aunt Alice?
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1969
Regie: Lee H. Katzin

Darsteller:
Geraldine Page
Ruth Gordon
Rosemary Forsyth
Robert Fuller
Mildred Dunnock
Joan Huntington
Peter Brandon
Michael Barbera
Peter Bonerz
Richard Angarola
Claire Kelly
Valerie Allen

Kommentare insgesamt: 2
avatar
0 Spam
1 ferrara77 • 2:16 PM, 2019-07-19
Tja... Reichtum ist eh falsch und vererben ist falscher Reichtum ... und hat auch der Nachkomme nicht verdient... Woher nimmt er sich das Recht .... Reichtum kann nur angeeignet sein und ist keine selbige Leistung ...Geld kann sich eben nicht vermehren, sondern braucht man dazu schaffende Hände oder einen denkenden Kopf

Richtige Sittenstudie über das Kollektiv  "Bürgertum" ... Sie verschont nach dem Mord die Bibel ... In ihrem Sinne ist das Richtig, weil sie im SInne der Bibel ja handelt ... sie ist ein echter Christ ...
avatar
0 Spam
2 ferrara77 • 3:35 PM, 2019-07-19
Eines muss ich zugeben ... Die Leistung der Frau Geraldine Page (Claire) ist zusammen mit der Leistung von Ellen Burstyn in "Requiem for a Dream" und der Leistung von Luise Fletcher in "Einer flog über das Kuckucksnest"  mit das beste was ich an Schauspieler-Leistung sehen durfte ... Ein absolut hervoragender Film!

Danke für diese Entdeckung!
avatar