Hauptseite » Video » Sonstiges (Kultklassiker)

Der flüsternde Tod (1976)

Beschreibung des Materials:

Der flüsternde Tod (1976)

Der junge Offizier Terrick (James Faulkner) erbittet von seinem Vorgesetzten Bill (Christopher Lee) freie Hand für Präventivmaßnahmen gegen den Terrorismus der Befreiungsarmee in Rhodesien - ohne Erfolg. Kurz darauf wird Terricks Blockhaus während seiner Abwesenheit von den Guerillas in Brand gesetzt und seine frisch angetraute Frau Saly (Sybil Danning) von deren Anführer, einem farbigen Albino, vergewaltigt und getötet. Blind vor Hass ignoriert Terrick Bills Anordnung, den persönlichen Rachegedanken nicht nachzugeben und macht sich gemeinsam mit seinem Freund und Diener Katchemu (Sam Williams) alleine auf die Jagd nach den Rebellen, verfolgt von einem riesigen Aufgebot an eigens entsandten Soldaten für die sein Vorhaben als geplanter Mord zu gelten hat...

Alternativtitel:
Death in the Sun
Night of Askari, The
Whispering Death
Whispering Death - Der flüsternde Tod

Originaltitel: Albino
Herstellungsland: Deutschland
Großbritannien
Simbabwe
Südafrika
Erscheinungsjahr: 1976
Regie: Jürgen Goslar

Darsteller:
Christopher Lee
Horst Frank
Trevor Howard
James Faulkner
Sybil Danning
Sascha Hehn
Sam Williams
Erik Schumann
Geoffrey Atkins
Josh DuToit
Reggie Khangela
Harry Makela

Kommentare insgesamt: 2
avatar
0 Spam
1 dimitriostsapoglou • 8:15 PM, 2019-08-04
Das ist sellten Christopher Lee nicht in einem Horrorfilm
avatar
0 Spam
2 berggeist1963 • 5:45 PM, 2019-08-06
Vom selben Regisseur, der bereits bei der TV-Serie "Diamantendetektiv Dick Donald" (D 1971, Hauptdarsteller Götz George) Regie führte, gibt es noch einen weiteren "Brutalo-Afrikafilm":

"Slavers - Die Sklavenjäger" (D 1976).
International besetzt mit Trevor Howard, Ex-TV-"Tarzan" Ron Ely, "Onkel Buck" Cameron Mitchell, Britt Ekland, Ray Milland, Arthur Brauss u. Erik Schumann.

Und auch mit dabei: Rinaldo Talamonti! Er sorgte als "komischer Italiener" in vielen dt. Erotikstreifen der frühen 70-er für "humorige Einlagen", z.B. in "Dr. Fummel und seine Gespielinnen", den beiden ersten "Lass jucken, Kumpel"-Filmen oder in "Die Stoßburg - Wenn nachts die Keuschheitsgürtel klappern".  blahblah
avatar