Hauptseite » Video » Horrorfilme 1970 - 1979

(HD) Der Exorzist (1973)

Video läßt sich nicht abspielen?Falls Videos bei Euch nicht abgespielt werden, liegt es an Euren Cookies Einstellungen! Beispiel für Chrome: Oben rechts (Kreis mit drei Punkten) zu Einstellungen gehen! Einstellungen --> Datenschutz und Sicherheit --> Website Einstellungen --> Cookies und Website Daten -->

"Drittanbieter-Cookies blockieren" muß ausgestellt werden! Drittanbieter Cookies müßen zugelassen werden! Browser neu starten ... Falls Das auch nicht klappt, Mozilla Firefox installieren und Aktivitätenverfolgung Deaktivieren , Schildsymbol Links neben der Browser Suchleiste bei Mozilla .

Probleme beim abspielen des Videos? Bitte hier lesen!

Beschreibung des Materials:

HD 1080p

Der Exorzist (1973)

Für die erfolgreiche Schauspielerin Chris MacNeil beginnt ein Alptraum, als sich eines Tages das Verhalten ihrer 12-jährigen Tochter Regan schockierend verändert. Sie uriniert auf einer Party vor den Gästen auf den Boden und fängt an, Obszönitäten von sich zu geben und unter seltsamen Anfällen zu leiden. Verzweifelt sucht ihre Mutter bei Ärzten um Rat, vermutet sie in der Verhaltensänderung ihrer Tochter eine psychische Störung oder gar noch schlimmer einen Gehirntumor. Doch die Spezialisten können keine Ursache feststellen, alles scheint normal.
Doch Regans Anfälle werden immer extremer, bis Chris MacNeill sich - einem Nervenzusammenbruch nahe - an Pater Karras wendet. Der findet bei einem Hausbesuch heraus, dass das kleine Mädchen von einem Dämon besessen ist. Zusammen mit dem erfahrenen Pater Merrin versucht er mittels eines Exorzismus, die Seele der kleinen Regan zu retten...

Alternativtitel:
Eksorcisten
William Peter Blatty's The Exorcist

Originaltitel: Exorcist, The
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1973
Regie: William Friedkin

Darsteller:
Ellen Burstyn
Max von Sydow
Lee J. Cobb
Kitty Winn
Jack MacGowran
Jason Miller
Linda Blair
William O'Malley
Barton Heyman
Peter Masterson
Rudolf Schündler
Gina Petrushka

MEHR FILME MIT:
Kommentare insgesamt: 9
avatar
0 Spam
1 janvandenane01 • 3:02 PM, 2019-09-06 [Eintrag]
5 Sterne reichen für diesen Film als Bewertung nicht aus ! Absolut großartig !!!
avatar
0 Spam
2 ferrara77 • 11:12 AM, 2019-09-08 [Eintrag]
Bis heute frage ich mich Warum dieser Film Oscars erhalten hat ...ich habe da einen Verdacht ...
avatar
0 Spam
3 zaxxaz • 3:38 AM, 2020-01-05 [Eintrag]
Film funzt nicht mehr...
avatar
0 Spam
4 DoktorTrask • 6:50 PM, 2020-10-24 [Eintrag]
REGAN - "MY HEAD SPINS RIGHT ROUND" (EXORCIST PARODY)


avatar
1 Spam
5 ferrara77 • 7:14 PM, 2020-12-23 [Eintrag]
ich meine... man muss sich nur die Kommentare durchlesen, vor allem die mit den meisten Likes (am besten ist der von JasonXtreme)   ... Willkommen in der (krankhaften) Filmwelt ...

https://www.schnittberichte.com/ticker.php?ID=8458
avatar
0 Spam
6 DoktorTrask • 0:16 AM, 2020-12-24 [Eintrag]
Bei Schnittberichte.com gibt es sehr viele Studenten, Beamte und Akademiker und das meine nicht nicht positiv. Wenn ich daran denke wie die andere Menschen behandeln sind dumme, verrückte und perverse Kommentare dort noch das harmloseste. Ich vermute die damalige Sperrung der Seite lag nicht unbedingt alleine daran das man dort auf Schnitte in Filmen hinwies.
avatar
1 Spam
7 ferrara77 • 9:18 PM, 2021-01-05 [Eintrag]
Schaut man sich die Punktverteilung bei Schnittberichte an und vergleicht diese mit OFDB Punktwertungen, dann fällt auf, dass OFDB "strenger" (oder intelligenter) bewertet (etwa ein Punkt Unterschied), klar bewerten bei OFDB mehr (unterschiedliche?) User, nur rechnet man das hoch ändert sich da nicht wirklich was dran ... und das bedeutet für mich, dass bei Schnittberichte mehr "normale" rum-kommentieren, Gorehunter, Filmfetischisten, Filmfanatiker, Sammel-Verrückte, FSK18er Liebhaber, §131-Fans, dann die "Heute immer noch TV Gucker und wundern Warum die schneiden"-Diskutierer ...---->
---> das sind eigentlich Filmfans, die irgendwie in den 1990igern hängen geblieben sind - sie freuen sich, dass immer mehr Filme de-indiziert werden und im TV laufen (obwohl der Film uncut im Regal steht), freuen sich, dass der Film (ab 16) um 20.15 Uhr ausgestrahlt wird und mosern danach rum, Warum er trotzdem geschnitten wurde ... die abspritzende Entschädigung erfolgt dann bei der ungeschnittenen Nachtwiederholung um 4:30 Uhr. (Was nen Volk)...   je mehr Filme vom Index (Aufhebung des Werbungsverbot) fliegen, desto häufiger werden sie geschnitten, um ein breiteres Publikum zu erreichen (zur Hauptsendezeit im TV) ... Das checken manche nicht, dass eine Indizierung ziemlich wichtig ist, immerhin gibt es § und eine Indizierung lässt sie nicht ganz so stark verstümmeln  ...Verbote hingegen sind unsinnig genauso wie geschnittene Filme ! Aber Werbungsverbote machen einfach mehr Sinn, weniger um irgendjemanden zu schützen, wohl eher um das Werk vor noch mehr Schnitte, so gut wie möglich zu bewahren. ...

Schnittberichte sperrten mich auch zweimal aber auch nur, weil sie eine Meinung nicht verkraften konnten (nicht im Forum, sondern bei den Neuigkeiten, Specials etc. kommentierte ich ab und zu mal) - Hausrecht Zensur !  Kollektivismus in Reinform, sobald man da einen Film negativ (oder anders) kommentiert kommt die große Keule und entschlossen lieben sie ihre gegenseitigen Likes, dabei stammeln sie auch nur das übliche Gemurmel nach (0815 Meinung der meisten Reviews) - quasi wie bei Facebook... Mast-Darm-Tourismus ...das blöde ist, dass man sein Profil nicht löschen kann, nur den Inhalt.

Die Schnittbrichte selber sind aber Oberliga, auch die zwei Buttons zu den Seiten OFDB und IMDB sind Weltklasse und es gibt immer irgendwas neues zu lesen ...
avatar
0 Spam
8 DoktorTrask • 11:03 PM, 2021-01-05 [Eintrag]
Bin seit 2008 dabei, damals war das noch eine nicht nur informative Seite zu Kürzungen in Filmen, auch das User Forum war viel freundlicher und toleranter, mittlerweile hat sich dort aber "Elitäre" Clique gebildet die einen Besitzanspruch auf alles stellen. Kritik, andere Meinung, sind da nicht erwünscht, Mobbing hat stark zu genommen, auch der Ton an sich und die Überheblichkeit und das nicht nur im Forum. Leider wird das ganze auch in einem der Nods unterstützt da er mit denen befreundet ist. Viele alte Hasen sind ja wegekelt worden, Neulinge werden auch meist schnell vergrault, besonders wenn fiese die heilige Meinung dieser Clique widersprechen. Ich grätscht da gerne mal hinein weil ich so etwas einfach nur Schei$e finde, beliebt habe ich mich damit natürlich nicht gemacht. Bin auch schon gesperrt worden, jetzt ja auch wieder, dieses mal weil ich den Mod meine Meinung gezeigt habe, ich werde zensiert aber Angriffe auf meine Familie bleiben bestehen. Man konnte auch  mal sehen wer welchen Film wie bewertet hatte, das dieses Feature wieder rausgeworfen wurde hat da schon seinen Grund.
avatar
0
9 martinberger663 • 1:29 AM, 2021-01-06 [Eintrag]
Ich weiß zwar nicht was vorgefallen ist aber wende dich doch einfach an Cruel oder blade mit den kann man immer sachlich sprechen und die 2 haben auch was zu melden (Admin/co admin) die mods dort sind na ja wie die bei discord und co wink



happy
avatar