Hauptseite » Video » Horrorfilme Asia-Horror

Die fliegenden Monster von Osaka (1956)

Beschreibung des Materials:

Die fliegenden Monster von Osaka (1956)

In einem Kohlebergwerk im japanischen Kyûshû betreibt man den Bergbau wegen reichhaltiger Flöze bis in bisher ungewöhnliche Tiefen. Bei einem plötzlichen Wassereinbruch kommt es zu Toten, doch einige der Leichen weisen schwere Verletzungen auf oder sind sogar in Stücke gerissen. Zunächst vermuten die Behörden, dass unter den Arbeitern ein Mörder umgeht, doch eines Nachts hat Vorarbeiter Shigeru eine unheimliche Begegnung mit einem insektoiden Monstrum. Man kann das Vieh in das Bergwerk zurückdrängen, doch erst dank einer riskanten Aktion kann man sie stoppen oder umbringen, wobei Shigeru jedoch verschüttet wird. Kurz darauf kommt es am Berg zu einer enormen Explosion und einem Bergrutsch, in dessen Folge man Shigeru wieder findet, doch der kann sich an nichts erinnern. Das wäre jedoch vonnöten, denn in der Umgebung kommt es zu mehreren Begegnungen mit einem fliegenden Objekt, das sich mit Schallgeschwindigkeit bewegen kann und großen Hunger hat: das gefügelte Reptil Rodan - und es ist nicht allein... (Quelle:Ofdb.de)

Originaltitel: Sora no daikaijû Radon
Herstellungsland: Japan
Erscheinungsjahr: 1956
Regie: Ishirô Honda

Darsteller:
Kenji Sahara
Yumi Shirakawa
Akihiko Hirata
Akio Kobori
Yasuko Nakata
Minosuke Yamada
Yoshifumi Tajima
Kiyoharu Onaka
Ichirô Chiba
Mike Daneen
u.a.

Kommentare insgesamt: 0
avatar