Hauptseite » Video » Alle Filme

Bloody Beach (2000)

Video läßt sich nicht abspielen?Falls Videos bei Euch nicht abgespielt werden, liegt es an Euren Cookies Einstellungen! Beispiel für Chrome: Oben rechts (Kreis mit drei Punkten) zu Einstellungen gehen! Einstellungen --> Datenschutz und Sicherheit --> Website Einstellungen --> Cookies und Website Daten -->

"Drittanbieter-Cookies blockieren" muß ausgestellt werden! Drittanbieter Cookies müßen zugelassen werden! Browser neu starten ... Falls Das auch nicht klappt, Mozilla Firefox installieren und Aktivitätenverfolgung Deaktivieren , Schildsymbol Links neben der Browser Suchleiste bei Mozilla .

Probleme beim abspielen des Videos? Bitte hier lesen!

Beschreibung des Materials:

Bloody Beach (2000)

An einem schönen Sommertag beschliessen acht Leute, die sich aus dem Internet kennen, gemeinsame Ferien am Strand zu machen. Bevor die erste Nacht vorbei ist erhält Yoona eine Email von einem Fremden. Sie missachtet die Warnung in der Nachricht und geht nach draussen. Kurze Zeit später ertönt ein lauter, schriller Schrei in der warmen Sommernacht. Er war von Yoona. Die Anderen beginnen sie zu suchen, finden aber nur eine Blutlache. Yoona selbst ist nirgendwo zu finden. Wieder zurück in ihrer Ferienwohnung beginnt der grosse Schrecken. Denn alle der Freunde haben eine Email bekommen. Sie sehen dies im Zusammenhang mit dem verschwinden ihrer Freundin und beginnen nach dem Absender zu suchen.

Zitat: ...Splattereffekte haben es echt in sich und stellen so manchen amerikanischen oder italienischen Slasher in den Schatten ...

Alternativtitel:
Beach Massacre - Terror am Strand

Originaltitel: Haebyeoneuro gada
Herstellungsland: Südkorea
Erscheinungsjahr: 2000
Regie: Kim In-soo

Darsteller:
Lee Jeong-jin
Jae Hee
Lee Seung-chae
Kim Gyoo-ri
Yang Dong-geun
Lee Eun-joo
Lee Se-eun
Seo Beom-sik
Kim Hyeon-jeong
Lee Hyeon-kyoon
Jin Tae-seong

MEHR FILME MIT:
Kommentare insgesamt: 1
avatar
0 Spam
1 martinberger663 • 5:07 PM, 2020-03-14 [Eintrag]
Hier gibt es mal wieder nette Asiatische Kost, welche sich nicht hinter den grossen Vorbildern aus den Staaten verstecken braucht.
Von Beginn an ein klassischer Slasher, mit geheimnisvollem Killer, vielen
Verdächtigen, dem "Einer-nach-dem-anderen-muss-sterben"-Schema und das
ganze mit ein paar Sexy Girls, Sympathieträgern unter den Charakteren
und eine Prise blutiger Effekte gemischt  killed 

Da ich diese Woche wirklich viel absurden kramm gesehen habe , PIG,Captains Pride Vol. 33,Nekro, usw wahr Bloody Beach wirklich was zum Runterkommen ,kein Film den man alle 2 Monate sich anschaut aber für nen netten Abend mit Bier & Weed wirklich Top smile
avatar