Hauptseite » Video » Alle Filme

Hochzeit des Grauens (1973)

Video läßt sich nicht abspielen?Falls Videos bei Euch nicht abgespielt werden, liegt es an Euren Cookies Einstellungen! Beispiel für Chrome: Oben rechts (Kreis mit drei Punkten) zu Einstellungen gehen! Einstellungen --> Datenschutz und Sicherheit --> Website Einstellungen --> Cookies und Website Daten -->

"Drittanbieter-Cookies blockieren" muß ausgestellt werden! Drittanbieter Cookies müßen zugelassen werden! Browser neu starten ... Falls Das auch nicht klappt, Mozilla Firefox installieren und Aktivitätenverfolgung Deaktivieren , Schildsymbol Links neben der Browser Suchleiste bei Mozilla .

Probleme beim abspielen des Videos? Bitte hier lesen!

Beschreibung des Materials:

Seltener Film, gibts nicht auf DVD!
Uncut

Hochzeit des Grauens (1973)

Die neurotische und frisch verheiratete Barbara (Robin Strasser) findet ihren Ehemann (Arthur Roberts) mit seiner alten Flamme Eva (Iva Jean Saraceni) im Bett. Robin wird nicht wütend - sie wird sich rächen. Mit den Mitteln ihres reichen Vaters John Beal verwandelt die verachtete Braut Roberts und Saracenis Liebesnest in einen Kerker des Grauens.

Alternativtitel:
Bride, The
Last House on Massacre Street

Originaltitel: House That Cried Murder, The
Herstellungsland: Kanada
USA
Erscheinungsjahr: 1973
Regie: Jean-Marie Pélissié

Darsteller:
Robin Strasser
John Beal
Arthur Roberts
Iva Jean Saraceni

MEHR FILME MIT:
Kommentare insgesamt: 1
avatar
0 Spam
1 ferrara77 • 7:23 PM, 2020-03-17 [Eintrag]
Tja wenn Frauen Rache üben wird es echt übel, unangenehm und schändlich...  es heißt ja nicht umsonst bis das der Tod euch scheidet. Der Mann glaubt gerne ab und zu den Vertrag zu stornieren zu aber weit gefehlt. Vertrag ist Vertrag. Kündigung gibt es quasi zu Lebzeiten gar nicht. Wer heiratet hat quasi schon verloren. ...Ach übrigens Liebe kann man auch ohne Vertrag leben ...Man muss nur wollen ... und dann klappt das auch. Vertrag ist Besitzergreifend und nicht förderlich... nur für die Steuerklassen des Staates, die ich übrigens für sehr ungerecht halte und auch keine zusätzlichen Kinder oder Familien generiert. ... Aber naja ...
avatar