Hauptseite » Video » Alle Filme

Jungle Fever (1991)

Video läßt sich nicht abspielen?Falls Videos bei Euch nicht abgespielt werden, liegt es an Euren Cookies Einstellungen! Beispiel für Chrome: Oben rechts (Kreis mit drei Punkten) zu Einstellungen gehen! Einstellungen --> Datenschutz und Sicherheit --> Website Einstellungen --> Cookies und Website Daten -->

"Drittanbieter-Cookies blockieren" muß ausgestellt werden! Drittanbieter Cookies müßen zugelassen werden! Browser neu starten ... Falls Das auch nicht klappt, Mozilla Firefox installieren und Aktivitätenverfolgung Deaktivieren , Schildsymbol Links neben der Browser Suchleiste bei Mozilla .

Probleme beim abspielen des Videos? Bitte hier lesen!

Beschreibung des Materials:

Jungle Fever (1991)

Ein erfolgreicher schwarzer Architekt beginnt eine Affäre mit seiner weißen Sekretärin und verliert dadurch nicht nur sein geordnetes Eheleben, sondern schließlich auch seine Stellung. Fortan muss das Paar ständig mit dem sich durch diese Beziehung offenbarenden Rassimus kämpfen...

Originaltitel: Jungle Fever
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1991
Regie: Spike Lee

Darsteller:
Wesley Snipes
Annabella Sciorra
Spike Lee
Ossie Davis
Ruby Dee
Samuel L. Jackson
Lonette McKee
John Turturro
Frank Vincent
Anthony Quinn
Halle Berry
Tyra Ferrell

MEHR FILME MIT:
Kommentare insgesamt: 1
avatar
0 Spam
1 mojozit • 2:54 AM, 2020-03-24 [Eintrag]
yes bene!

(objektiv)
Nach einem Spike-Lee-Film hat man nach dem Abspann selten das Gefühl, das wär jetzt Zeitverschwendung gewesen.

(subjektiv)
Bin mir nicht sicher, ob er sich im Erleben und der Auseinandersetzung seiner subjektiven Wirklichkeit in einer andauernden Frequenzfolge der Reizauslastung im wiederholten Muster seiner Darstellung von Charakteren in seinen Filmen wirklich einen Gefallen tut. Möcht das gerne mal so in den Raum stellen ...

Es schwingt in seinen Filmen eine Deutungshoheit. Impulse wollen gesetzt werden, in welchen sich eine Verklausung öffnet. Und genau da sehe ich persönlich das Problem in so manchen Lee-Film. So gern ich seine Filme auch mag, aber im unbedingten Vermeiden von Klischees vergisst Spike Lee oft, dass er damit schon wieder andere Klischees bedient. Er suggeriert den Zusehern mit seinen Filmen etwas, das er selbst nicht sehen will, und schafft damit vor allem Verschiebungen, bietet aber selten Lösungen an.

In den Pool schmeiß ich da vor allem als Liebhaber seiner Filme Kritik rein ...
avatar