Hauptseite » Video » Horrorfilme 2000 -

(Omu) Leben & Tod einer Pornobande (2009)

Video läßt sich nicht abspielen?Falls Videos bei Euch nicht abgespielt werden, liegt es an Euren Cookies Einstellungen! Beispiel für Chrome: Oben rechts (Kreis mit drei Punkten) zu Einstellungen gehen! Einstellungen --> Datenschutz und Sicherheit --> Website Einstellungen --> Cookies und Website Daten -->

"Drittanbieter-Cookies blockieren" muß ausgestellt werden! Drittanbieter Cookies müßen zugelassen werden! Browser neu starten ... Falls Das auch nicht klappt, Mozilla Firefox installieren und Aktivitätenverfolgung Deaktivieren , Schildsymbol Links neben der Browser Suchleiste bei Mozilla .

Probleme beim abspielen des Videos? Bitte hier lesen!

Beschreibung des Materials:

Serbisch mit Deutschen Untertiteln, anders gibts den nicht!

Leben & Tod einer Pornobande (2009)

Der junge und dynamische Filmregisseur Marko hat sich vorgenommen, die serbische Filmwelt, mit seiner Arbeit zu revolutionieren. Nur scheitert dieses Vorhaben kläglich, so dass er sich irgendwann daran macht, zumindest in der Pornoindustrie Fuß zu fassen. Doch auch dabei soll er kein Glück haben, so dass er sich, zusammen mit einer Bande junger Schauspieler, die zu allem bereit zu sein scheinen, auf eine Roadtour begibt, bei der er mit einem Porno-Carbaret die Leute in den kleinen serbischen Dörfern zu erreichen versucht. Aber auch das funktioniert nicht so wie geplant, bis ein alter Mann ihm ein genauso verlockendes, wie schockierendes Angebot macht...

Kaum ein Tabu wird nicht gestreift und neben dem offenen Treiben ohne Schranken "full frontal" wird auch noch ein wenig Snuff zelebriert und als "Höhepunkt"...

Alternativtitel:
Leben und Tod einer Pornobande
Life and Death of a Porno Gang, The

Originaltitel: Zivot i smrt porno bande
Herstellungsland: Serbien
Erscheinungsjahr: 2009
Regie: Mladen Djordjevic

Darsteller:
Mihajlo Jovanovic
Ana Jovanovic
Predrag Damnjanovic
Radivoj Knezevic
Srdjan Jovanovic
Ivan Djordjevic
Bojan Zogovic
Natasa Miljus
Aleksandar Gligoric
Mariana Arandjelovic
Srdjan Miletic
Nemanja Jovanov

MEHR FILME MIT:
Kommentare insgesamt: 5
avatar
0 Spam
1 martinberger663 • 10:42 AM, 2020-04-24 [Eintrag]
Eher selten hat ein europäischer Film so viele Tabuthemen in sich vereint, wie es bei "Leben & Tod einer Pornobande" der Fall ist, bekommt man doch neben einigen Hardcore-Sequenzen auch Zoophillie, Snuff und explizite Gewaltdarstellungen geboten, so das schon fast zwangsweise eine unglaubliche Härte vom Geschehen ausgeht, die sich mit der Zeit immer weiter intensiviert und dem Zuschauer auch merklich unter die Haut geht, daher vorsicht nur für Zuschauer die auch schon andere Filmische grenzerfahrungen hinter sich haben den hier zu betrachten.

Dieser Film bietet jedoch neben einer sehr interessanten und kontroversen Geschichte vor allen Dingen einen tiefen Einblick in die Abgründe der menschlichen Seele und zeigt auf beeindruckende Art und Weise, wie schnell Ideale weichen können und der pure Überlebenskampf Einzug in das Leben von Menschen halten kann. Durch den hohen Härteanteil entsteht hier ein äusserst authentischer Eindruck der Geschehnisse, der zudem durch das absolut überzeugende Schauspiel der darsteller noch zusätzlich unterstrichen wird. Grausamkeit und Faszination liegen sehr dicht beieinander, so das man sich eigentlich ganzzeitig in einem wahren Wechselbad der Gefühle befindet. Selbst wenn einem manche Momente extrem grausam erscheinen, so kann man doch keinesfalls die Augen abwenden, was ein untrügliches Zeichen für die vom Geschehen ausgehende Faszination ist, die einen die gesamte Laufzeit über in ihren Klauen gefangenhält. Vielleicht liegt dies auch einfach in der angeborenen Neugier eines jeden Menschen begründet, oder es ist der Unglaube über das, was man hier phasenweise zu sehen bekommt.

Mich persönlich hat der Film begeistert, da ohne Schonung Tabu-Themen in ihrer ganzen Grausamkeit gezeigt werden und keinerlei Beschönigungen zu erkennen sind, die das Gesamtwerk unglaubwürdig erscheinen lassen würden.
avatar
0 Spam
2 ferrara77 • 5:14 PM, 2020-04-24 [Eintrag]
Vielleicht passt der Familienfilm "A Serbien Movie" auch hier her ...
avatar
0 Spam
3 martinberger663 • 7:17 PM, 2020-04-24 [Eintrag]
A Serbien Movie nein danke ,aber eher wegen der Vermartung von US-Label Unearthed Films der Film wird noch die nächsten 10 Jahre alle 2 Jahre 10 min länger gemacht wahrscheinlich & sowas ist für ein Label wie Unearthed Films mittlerweile standart kenne da noch andere Filme die genauso ausgemolken werden.
Und bin auch auf Stephen Biro nicht wirklich gut zu sprechen da er Andrey Iskanov in den Ruin getrieben hat weep
avatar
0 Spam
4 ferrara77 • 8:02 PM, 2020-04-24 [Eintrag]
Serbien Movie finde ich einen tadellosen, handwerklich gut gemachten Psycho-Schocker.
avatar
0 Spam
5 martinberger663 • 8:51 PM, 2020-04-24 [Eintrag]
Für eine Low Budget Independent Produktion das maß aller dinge + 2 der berühmtesten Schauspieler aus Serbien für den Film zu gewinnen.
Hut ab an Aleksandar Radivojević & Srdjan Spasojević für das Drehbuch.
Und die Effekte ohne CGI so hin zubekommen 1+ mit * 
Aber ich warte bis die Documentary rauskommt & dann kommt der Film in die Sammlung smile
avatar