Hauptseite » Video » Horrorfilme 1980 - 1989

Ghostriders (1987) - Bloody Outlaws

Video läßt sich nicht abspielen?Falls Videos bei Euch nicht abgespielt werden, liegt es an Euren Cookies Einstellungen! Beispiel für Chrome: Oben rechts (Kreis mit drei Punkten) zu Einstellungen gehen! Einstellungen --> Datenschutz und Sicherheit --> Website Einstellungen --> Cookies und Website Daten -->

"Drittanbieter-Cookies blockieren" muß ausgestellt werden! Drittanbieter Cookies müßen zugelassen werden! Browser neu starten ... Falls Das auch nicht klappt, Mozilla Firefox installieren und Aktivitätenverfolgung Deaktivieren , Schildsymbol Links neben der Browser Suchleiste bei Mozilla .

Probleme beim abspielen des Videos? Bitte hier lesen!

Beschreibung des Materials:

Anmerkung:
Diesen Film gab es Ewigkeiten nicht auf DVD, nun hat man ihn rausgebracht, aber scheinbar nur
einen VHS Ripp auf die offizielle Scheibe geklatscht... Naja... Ich habe den auch noch als VHS Aufnahme, die sieht genauso aus!

Ghostriders (1987) - Bloody Outlaws

Frank Clements, ein 1886 im Wilden Westen gehängter Bandit, erhebt sich einhundert Jahre nach seinem Tod, steigt aus dem Grab und versammelt seine alten, jetzt ebenfalls toten Kumpane um sich. Fortan terrorisiert die Bande von Zombie-Cowboys die Gegend. Doch dann schießen einige Kids zurück.

Originaltitel: Ghost Riders
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1987
Regie: Alan Stewart

Darsteller:
Bill Shaw
Jim Peters
Ricky Long
Cari Powell
Mike Ammons
Arland Bishop
Beverly Cleveland
James Desmarais
Steve Fincher
'Doc' Lipsey
Wade 'Jesse' Mason
David Miller

MEHR FILME MIT:
Kommentare insgesamt: 2
avatar
0 Spam
1 alexandermanns • 4:04 PM, 2020-05-01 [Eintrag]
typisch cargo records !!!!!  yahoo  aber lieber so als garnicht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!
avatar
0
2 Flimmerstube • 2:07 AM, 2020-05-02 [Eintrag]
Ja, war damals bei ASTRO und Blood-Editions auch so... Einfach VHS-Aufnahmen genommen...
Naja, zumindest Astro hat sich Mühe gegeben und spezielle Fassungen gebastelt, von verschiedenen Quellen.
Ich würde mal behaupten das Heutzutage, illegale Quellen für das rausbringen von offiziellen Releases in vielen Fällen unverzichtbar sind. Da können sie froh sein, das es so Filmverrückte gibt, die das gerippt haben. 
Wie bei den Dick & Doof Filmen... Da haben sie ja auch einen Aufruf gestartet... wer manche Folgen damals mitgeschnitten hat, soll sich melden... Die sind nämlich sonst weg vom Fenster... mit den speziellen Synchros.
avatar